ADAC-Ortsverein blickt zurück und voraus

+
Der neue Vorstand (von links): Schriftführerin Jana van Assel, Sportleiter Herbert Arning, Verkehrsreferent Johannes Schneider, 2. Vorsitzende Karin Hoffmann.

Schalksmühle - In harmonischer Runde kam der Ortsclub Schalksmühle im ADAC am Freitag im Haus Wengeberg zu seiner Jahreshauptversammlung zusammen. Unter Vorsitz von Klaus Erbstößer, der für 50-jährige Vorstandsarbeit – davon 40 Jahre als 1. Vorsitzender – ausgezeichnet wurde, ließ der Club ein ereignisreiches Jahr Revue passieren.

Dazu gehörten ein Wilhelm Busch-Abend, Kegel- und Bingoabende, touristische Wettbewerbe und vieles mehr. An die Ostereiersuchfahrt erinnerte Sportleiter Herbert Arning in seinem Bericht. Fast 60 Teilnehmer – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – seien beteiligt gewesen. Erstmals habe es 2016 keine Oldtimer-Rallye gegeben. „Sinkende Teilnehmerzahlen, verschärfte Behördenauflagen und auch eine immer kleiner werdende Helferzahl waren die Gründe dafür.“ Clubmitglieder hätten stattdessen bei der 1. Volmetal-Klassik Arbeitshilfe geleistet. Darüber hinaus ging Arning auf die Fahrrad- und Kettcar-Turniere an den Grundschulen Löh und Oberbrügge und die guten Plätze von Clubmitgliedern bei nationalen Rallyes und Oldtimer-Rallyes ein.

Im Bericht von Verkehrsreferent Johannes Schneider waren die Verkehrssicherheitswochen im September und eine Aktion mit den in Schalksmühle lebenden Flüchtlingen Thema. Lob erhielt Touristikreferent Yves Van Assel für seine Broschüre über die touristischen Wettbewerbe. Für langjährige Treue zum Verein zeichnete der Vorsitzende seine Ehefrau Bärbel aus. Diese gehört dem Club 25 Jahre an. Ein Dankeschön ging ferner an Ingrid Schneider, die sich nach zwei Jahren als Kassenprüferin verabschiedete. Die Ämter tauschten Jana Van Assel – bisher 2. Vorsitzende – und Karin Hoffmann, bis dato Schriftführerin und jetzt neue 2. Vorsitzende, bei den Wahlen einvernehmlich. Als Sportleiter wurde Herbert Arning, als Verkehrswart Johannes Schneider wiedergewählt. Allen Gewählten sprach die Versammlung einstimmig das Vertrauen aus. Neuer Kassenprüfer wurde Detlef Schwabe. Beim Ausblick auf 2017 weckte Klaus Erbstößer abschließend Vorfreude auf die 16. Ostereiersuchfahrt am Karfreitag (14. April) und die Mitwirkung des Ortsclubs am „Autofreien Volmetal“ (9. Juli).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.