60 Jahre Verbundenheit

+
Neun Mitglieder der Abschlussklasse von 1951 kamen auch 60 Jahre nach dem Ende ihrer Zeit auf der Mittelschule noch gerne zusammen. Seit 1979 war es das bereits zwölfte Treffen der einstigen Schüler. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Stolze sechs Jahrzehnte ist es her, dass sie ihren Abschluss an der einstigen Mittelschule (der späteren Realschule) in Schalksmühle machten – und dennoch sind sie auch nach so langer Zeit noch miteinander verbunden: Denn einmal im Jahr treffen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Mittelschul-Abgangsklasse 1951 zu einem Klassentreffen in der Volmegemeinde.

Und so folgten auch am vergangenen Wochenende neun „Ehemalige“ der Einladung von Organisatorin Ingelore Lumberg ins „Haus im Dahl“. Dort, wo nicht nur frische Waffeln und ein deftiges Abendessen auf sie wartete, schwelgten sie in Erinnerungen und verbrachten viel Zeit damit, sich alte Fotos anzuschauen.

Denn immerhin findet das Treffen bereits zum zwölften Mal seit 1979 statt – und mittlerweile hat Ingelore Lumberg einen dicken Ordner mit Fotos aus den Jahren der Schulzeit und auch der späteren Treffen zusammengesammelt. In die Ferne gezogen hat es von den ehemaligen Mittelschülern übrigens so gut wie niemanden: Von den Anwesenden beim jüngsten Treffen hatten ein Schwerter sowie eine Neuenraderin die weitesten Anfahrtswege. ▪ kes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare