Naturdenkmal von Lackporling befallen

185 Jahre alte Eiche an der Hälverstraße gefällt

Die alte Eiche an der Hälverstraße wurde am Montag gefällt.

Schalksmühle - Innerhalb knapp einer Stunde zerkleinerten zwei Kettensägen was in 185 Jahren gewachsen ist. Die alte Eiche an der Hälverstraße wurde am Dienstag gefällt.

Der Grund: Das Naturdenkmal war seit längerer Zeit vom holzzerstörenden Lackporling befallen. Wie der Märkische Kreis bereits in der vergangenen Woche mitteilte, ergaben regelmäßige Kontrollen und ein in Auftrag gegebenes Gutachten zur Überprüfung der Standsicherheit des mächtigen, straßenbildprägenden Baums, dass der Grad des Pilzbefalls die Standsicherheit gefährdet.

Der Wurzelstock sowie der Stammfuß – normalerweise für den sicheren Stand des Baumes verantwortlich – waren fast durchgehend von dem Pilz befallen und stark zersetzt worden. Wegen des Standortes an der starkbefahrenen Hälverstraße blieben mit Blick auf die Verkehrssicherheit kaum Alternativen, als die Eiche zu fällen.

Am Dienstag rückte eine mit der Fällung beauftragte Firma mit schwerem Gerät an. Ein Hubwagen und ein Autokran waren im Einsatz. Bereits um kurz vor 10 Uhr setzten die Holzarbeiter die Kettensägen an und trennten vom Steigerkorb aus einen Großteil der Baumkrone ab, die dann an den langen Ketten des Kranauslegers hängend auf einem anliegenden Grundstück abgesetzt wurde. Mit wenigen gezielten Schnitten und Ast für Ast zerlegten die Arbeiter das Gehölz; ein großer Holzhäcksler erledigte den Rest.

Innerhalb kurzer Zeit stand von dem einst stolzen Baum nur noch der Stamm mit wenigen Ästen. „Früher gab der Baum ein sehr schönes Bild ab“, erinnert sich ein Anlieger, der es bedauert, dass die alte Eiche wegen des Pilzbefalls gefällt werden musste.

Leichte Verkehrsbehinderungen auf Hälverstraße

Während der Holzarbeiten kam es auf der Hälverstraße in beiden Fahrtrichtungen zu leichten Verkehrsbehinderungen, da der eingesetzte Hubwagen, von dem aus die Arbeiten am oberen Teil des Baumes durchgeführt wurden, auf dem Gehweg und teilweise auf der Fahrbahn in Richtung Gemeindezentrum abgestellt war. Mitarbeiter der ausführenden Firma regelten in der Zeit der Fällung den Verkehr.

Naturdenkmal in Schalksmühle wird gefällt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare