Irish Folk im Bauernhaus

Die fünfköpfige Band „Shamrock“ spielt Freitagabend ab 20 Uhr Irish Folk im Bauernhaus Wippekühl.

Schalksmühle -  Banjos, Whistles, Fiddle, Akkordeon und viele weitere Instrumente kommen Freitagabend zum Einsatz, wenn die Irish Folk-Band „Shamrock“ ab 20 Uhr im Bauernhaus Wippekühl spielt.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 9 beziehungsweise 6 Euro) an der Abendkasse.

Balladen, schnelle und langsame Instrumentalstücke und die typischen, irischen Pub-Songs präsentiert die fünfköpfige Band, die es seit mehr als 20 Jahren gibt. Die fünf Musiker Hans-Bernd Pöter, Michael Rose, Reinhard Link, Waldemar Hübner und Jörg Marquardt aus Recklinghausen und Dülmen haben sich der Musik der grünen Insel verschrieben. „Der Musikstil ist traditioneller Irish Folk mit mehrstimmigem Satzgesang und immer wieder wechselnder Instrumentierung“, teilt das Kulturbüro der Gemeinde mit.

Das Repertoire umfasse alle Richtungen des Irish Folk und Songs wie „Dirty Old Town“ oder „Whiskey In The Jar“. „Man hat noch den Klang einer wunderschönen Ballade mit Flöte und Akkordeon im Ohr und im nächsten Moment wird man von einem mitreißenden Instrumentalstück mit Bass, Spoons und Bodhran überrascht“, teilt die Gemeinde mit.

Im Bauernhaus stehen für die Zuhörer Stehtische bereit, die Sitzplätze sind begrenzt. Der Freundeskreis Bauernhaus bietet den Besuchern zudem einen kleinen Imbiss und Getränke an.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare