Hüttengaudi im Feuerwehrgerätehaus am Karsamstag

+
Auch in diesem Jahr lädt der Förderverein der Löschgruppe Schalksmühle für Karsamstag wieder zur Hüttengaudi ein.

Schalksmühle - Am Karsamstag, 15. April, veranstaltet der Förderverein der Löschgruppe Schalksmühle bereits die zehnte Auflage seiner Hüttengaudi, die wieder im Feuerwehrgerätehaus an der Volmestraße 30 stattfindet.

„Es werden wieder Hunderte Gäste erwartet, die zu einem Party-Hit-Mix von DJ Marc Kiss feiern wollen. Die Spannbreite der Musik lässt für Alt und Jung keinen Wunsch offen. Für die Verpflegung sorgt der Förderverein der Löschgruppe“, heißt es in einer Ankündigung.

Auch in diesem Jahr werden die Veranstalter im Feuerwehrgerätehaus eine Almhütte nachbauen, um für eine passende Atmosphäre zu sorgen.

„Wir möchten alle Gäste darauf hinweisen, dass es wegen großen Andrangs in den vergangenen Jahren, vor allem zwischen 22 bis 24 Uhr, dazu kam, dass sich lange Schlangen am Eingang gebildet haben beziehungsweise der Einlass gestoppt werden musste. Deshalb raten wir allen Besuchern möglichst früh zu kommen“, heißt es in der Mitteilung des Fördervereins weiter.

Einlass in das Gerätehaus ist ab 20 Uhr. Zutritt haben ausschließlich Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, darauf weist der Förderverein der Löschgruppe hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare