Hülscheid hat einen neuen König!

+
Vereinsmitglieder trugen die neuen Regenten der Hülscheider Schützen - Schützenkönig Thomas Schimchen und Jungschützenkönigin Laura Herrmann - auf Schultern zum Festzelt.

Schalksmühle - Die Hülscheider Schützen haben einen neuen Schützenkönig. Um exakt 17.30 Uhr landete Thomas Schimchen (51) am Samstagnachmittag den entscheidenden Treffer.

In einem spannenden Wettkampf setzte sich der neue Regent des Traditionsvereins gegen starke Konkurrenz durch und holte den Vogel von der Stange. 

Zu seiner Königin wählte Thomas Schimchen, der Manfred Trimpop auf dem Thron ablöst, seine Ehefrau Michaela. Zuvor bewiesen Britta Kaufmann (Krone), Jochen Hohage (Apfel), Laura Gajewski (Zepter), Andreas Hoffmann (rechter Flügel) und Marc Schwalm (linker Flügel) als Insignienschützen Treffsicherheit. 

Der Schützenfest-Samstag der Hülscheider Schützen

Zwei Minuten vor dem neuen Schützenkönig stand Laura Herrmann (18) als neue Jungschützenkönigin der Hülscheider Schützen fest. Zu ihrem Prinzen machte die angehende Studentin Pascal Krause. 

Als Insignienschützen gingen Sinja Kubik (Krone), Maurice Scholz (Apfel), Anton Hohage (Zepter), Emily Keizer (rechter Flügel) und Pia Schimchen (linker Flügel) aus dem Jungschützenkönigsschießen hervor. Feierlich eingesetzt wurden die neuen Regenten der Hülscheider Schützen am Samstagabend beim Kommers im Festzelt auf dem Schützenplatz in Heedfeld.

Vierte [Q]-Stall-Party mit 1200 Besuchern

Hier geht's zum Schützenfest-Freitag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare