Hoher Besuch aus Westafrika

+
Andrew John Moifula (Mitte, links) , Programmsekretär des CVJM Sierra Leone, und Kwabena Nketia Addae, Generalsekretär des CVJM Ghana besuchten den CVJM Heedfeld-Hülscheid. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Zwei Gäste aus Afrika konnte Reimund Patti im Namen des CVJM Hülscheid-Heedfeld im Gemeindehaus an der Sterbecker Straße begrüßen: Kwabena Nketia Addae, Generalsekretär des CVJM Ghana, und Andrew John Moifula, Programmsekretär des CVJM Sierra Leone.

Sie waren in Begleitung des Bundessekretärs für Weltdienstarbeit, Eckhard Geisler (CVJM-Westbund in Wuppertal), zu dem Begegnungsabend erschienen, zu dem sich viele Interessierte aller Altersgruppen eingefunden hatten.

Die Gesprächsführung übernahmen Christoph Weiland, Beauftragter für Weltdienst-Arbeit im Kreisverband, und Sandra Beuter vom Iserlohn-Verein, der sich durch die Co-Partnerschaft zum CVJM Tema in Ghana mit dem CVJM Hülscheid-Heedfeld verbunden fühlt. Manuela Renneckendorf stellte den Afrikanern den heimischen Verband vor, während Reimund Patti die Geschichte der seit 1991 bestehenden Partnerschaft Heedfeld mit seinen sämtlichen Gruppen vor, während Reimund Patti die Geschichte der seit 1991 bestehenden Partnerschaft zwischen dem hiesigen Verein und dem CVJM Tema in Ghana nachzeichnete. Durch einen Jugendaustausch (2003), einen Fachkräfteaustausch (2007) und ein Workcamp in Ghana (2011) sowie durch Besucher hüben und drüben sind inzwischen viele Kontakte geknüpft worden und echte Freundschaften entstanden. Im gesamten CVJM-Kreisverband Lüdenscheid werden viele Aktionen zugunsten von CVJM-Weltdienstprojekten in Afrika durchgeführt

Andrea John Moifula stellte Projekte vor, die in Sierra Leone dank der Unterstützung durch seine Partner in verschiedenen Regionen des Landes gründen konnte: Slum-Projekte, durch die die Lebenssituation der Bewohner verbessert werden soll, Landwirtschafts- und Ausbildungsprojekte sowie eine vor allem für werdende und stillende Mütter sowie deren Kinder gedachte medizinische Versorgung. Kwabena Nketia Addae würdigte, dass der CVJM Hülscheid-Heedfeld schon seit vielen Jahren eine Partnerschaft zum CVJM Tema unterhält und dessen Arbeit tatkräftig – durch Finanzen und Arbeitseinsätze –unterstützt. Ohne seine Hilfe wäre es nicht möglich gewesen, ein Jugend- und Bildungszentrum in Tema zu errichten. ▪ ih

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare