Himmlische Speisen bei „Köstlich“

Der Zauberkünstler Arnd Clever will die Besucher begeistern.

SCHALKSMÜHLE -  Faszinierende Illuminationen, dezente Hintergrundmusik, nette Gespräche und viele Köstlichkeiten: Donnerstagabend findet die zweite Auflage von „Schalksmühle... köstlich!“ statt.

Die Veranstaltung des Stadtmarketingvereins beginnt um 18 Uhr im alten Ortskern. 14 Zelte werden die Organisatoren aufbauen, in denen 20 Schalksmühler Geschäftsleute, Handwerker und andere Dienstleister die Besucher kulinarisch verwöhnen wollen.

Zu Beginn des Festes wird der Chor „Living Gospel“ an der Bahnhofstraße auftreten. Das Repertoire des Chores besteht hauptsächlich aus Modern Gospel von Autoren wie Kirk Franklin, Kurt Carr oder Fred Hammond. Gospelchöre aus Skandinavien wie Solid Gospel oder Joybells (Schweden) oder der Oslo Gospel Chor (Norwegen) haben das Repertoire von „Living Gospel“ ebenfalls maßgeblich beeinflusst und bereichert.

„Dass die Gospels und groovigen Popsongs des Chores anstecken, haben die zahlreichen Zuhörer bei den unterschiedlichsten Konzerten, auf Hochzeiten, in Gottesdiensten und sonstigen Auftritten des Chores erlebt“, teilen die Musiker mit.

Zauberkünstler will Publikum begeistern

Neben dem Chor wird der Zauberkünstler Arnd Clever auftreten. „Die Unterhaltung des Publikums ist oberstes Ziel“, sagt Clever. Jeder Auftritt werde selbstverständlich auf die Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. „Sie werden lachen, Sie werden staunen, Sie werden Spaß haben“, verspricht Arnd Clever. Den Auftritt des Künstlers bezahlt Dr. Heinrich Ewald Lehmkühler. „Dafür bedanken wir uns vom Stadtmarketing herzlich“, sagte Maren Monsonis, Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins Schalksmühle. Außerdem gelte dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Schalksmühle besonderer Dank, die den Abend über mit zwei Fahrzeugen vor Ort seien, um im Fall der Fälle medizinische Versorgung zu leisten. Außerdem wird Hoffmeister Leuchten wieder für die Illumination der Fassaden sorgen.

Zaubercremes und „Curry-Cup“

Darüber hinaus erwartet die Besucher das kulinarische Angebot der Stände: Die Kanzlei Teller und die LVM Versicherung bieten zusammen „Loverboys´ soup“ und „Passion punch“ an, Wohnideen Krampe wird wieder eine Cocktailbar aufbauen, Jörg Bremicker will Zaubercremes (Nachspeisen in verschiedenen Geschmacksrichtungen) anbieten.

Apfelpunsch und Poffertjes wird Gartenbau Ochsenfarth im Angebot haben, Gerald Borgdorf bietet türkische Spezialitäten sowie Wein an. Chili con Carne und mexikanisches Bier sowie Tequilla erwartet die Besucher bei Michél Moden, Martina Sirges. Optik Schulz bietet Wildgulasch und Sagré an und die Hirsch-Apotheke Curry-Cup (exotische und scharfe Currywurst). Nach dem Erfolg im Vorjahr wird das Schuhhaus Nicolay wieder Scampispieße zubereiten und Theodor Krägeloh werden Bier, Cola, Fanta und Wasser bereithalten.

Von bayrisch deftig bis zu mediterran

Der Stadtmarketingverein Schalksmühle wird am eigenen Stand verschiedene Bierspezialitäten und Fassbrause bereithalten. Leberkäs, Brezeln und Sekt will die Sparkasse Lüdenscheid servieren, die Provinzial Versicherung von Brigitte Nölke hat Käse-Raclette sowie verschiedene Obstbrände im Angebot. Italienisch geht es bei Elektro Quenzel zu: Pizza und Grappa werden hier geboten. Die Fleischerei Geier hat Schweine-Filetspieße, Rindersteaks, Lammsteaks und Drilling mit Kräuterschmand im Angebot, ebenfalls Deftiges gibt’s bei der Volme Apotheke mit Reibeplätzchen. Spanischer Glühwein und „Wild turkey american honey whiskey“ will TK Dentaltechnik anbieten. Himmelsbrot und Früchtepunsch gibt’s bei der Evangelischen Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück und bei Elisabeth und Klaus-Martin Roll Kräuterwaffeln mit gebeiztem Lachs. - mc

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare