Hilfe auf dem Weg in den Beruf

+
Für Axel Schnöring (links) und Olaf Baum (Mitte) von der Firma Schnöring haben Nachwuchswerbung und Ausbildung einen hohen Stellenwert. Bürgermeister Jörg Schönenberg (rechts) würdigte das während seines Besuches in der Firma im Mai zum Tag des Ausbildungsplatzes. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Am Donnerstag, 20. Oktober, soll in Schalksmühle die erste Ausbildungsplatzbörse für Schüler aus der Gemeinde und aus Halver stattfinden. „Die Firmen scheinen nur darauf gewartet zu haben“, freut sich Anja Wolf von der Gemeinde über die positive Resonanz bei den angefragten Firmen.

40 Unternehmen haben ihre Teilnahme zugesagt. Weitere 24 Betriebe präsentieren sich zwar nicht persönlich, stellen aber trotzdem für das Jahr 2012 Ausbildungs- oder Praktikumsplätze zur Verfügung. Zum Teil habe das aber nur organisatorische Gründe, viele wollen bei einer weiteren Auflage auch mit einem Stand dabei sein, erklärt Wolf.

Unter dem Motto „Unsere Schüler von heute sind unsere Azubis von morgen!“ sollen sich die Schüler der Abgangsklassen der weiterführenden Schulen in Halver und Schalksmühle auf das Berufsleben vorbereiten und über betriebliche und schulische Ausbildungswege informieren sowie die ersten Kontakte zu möglichen späteren Arbeitgebern knüpfen. Außerdem sollen den Jugendlichen die Vorzüge der Firmen vor Ort näher gebracht werden. Anja Wolf und ihr Kollege aus Halver, Reinhard Neuhaus, sind mehr als zufrieden mit der Anzahl der teilnehmenden Unternehmen, vor allem da es die erste Veranstaltung dieser Art ist. Mit der Ausbildungsplatzbörse unterstützen Stadt und Gemeinde das Engagement der Schalksmühler Verbundschule mit den Zweigen Realschule und Hauptschule und die weiterführenden Schulen der Stadt Halver Anne-Frank-Gymnasium, Realschule und Ganztagsschule, die sich ebenfalls dafür einsetzen, dass junge Menschen gut vorbereitet ins Berufsleben starten.

Auch die Lüdenscheider Nachrichten werden im Herbst dabei sein und den Beruf des Journalisten genauer vorstellen. Außerdem sind aus Schalksmühle folgende Unternehmen mit dabei: Albrecht Jung, Berker, Falkenroth Umformtechnik, Garten- und Landschaftsbau Oliver Ochsenfarth, Gebrüder Hahn, Gemeinde Schalksmühle, Kaiser, Landhaus Steinbeißer, Kindergarten und Familienzentrum Wansbeckplatz, Lumberg Connect, Schnöring, Spelsberg und Volksbank.

Die Palette der vorgestellten Ausbildungsberufe ist breit gefächert: Von der Fachkraft für Lagerlogistik, dem Anlagenführer, dem Dachdecker über verschiedene – auch duale – Studiengänge bis hin zum Erzieher, zum Industriekaufmann oder den Polizeivollzugsbeamten sind nahezu alle Bereiche abgedeckt.

Die 1. Ausbildungsplatzbörse Schalksmühle/Halver in Zusammenarbeit mit den örtlichen Stadtmarketingvereinen findet am Donnerstag, 20. Oktober, von 8 Uhr bis 16 Uhr voraussichtlich im Schulzentrum Löh statt. ▪ mac

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare