Aktionen in vielen Geschäften

Heimatshoppen am Wochenende - das erste Mal mit Programm

+

Schalksmühle - Elf Geschäfte aus dem Ortskern beteiligen sich am Freitag und Samstag, 13. und 14. September, an der Aktion Heimatshoppen.

„Wir möchten, dass die Leute die Geschäfte besser kennenlernen oder sich einen Überblick verschaffen können, welche Geschäfte es vor Ort gibt“, sagt Tanja Wesnigk vom Stadtmarketing Schalksmühle und Inhaberin des Blumengeschäfts floraloca, mit dem sie sich ebenfalls am Heimatshoppen beteiligt. 

Die teilnehmenden Geschäfte der Gemeinde hätten auch zuvor schon beim Heimatshoppen mitgemacht. „Das erste Mal findet es aber mit einem Rahmenprogramm statt.“ 

Zum ersten Mal mit Rahmenprogramm

Es gibt eine Gemeinschaftsaktion aller teilnehmenden elf Geschäfte. In jedem werden zwei 25-Euro-Gutscheine verlost, also insgesamt 22. Jeder Kunde – die kostenlose Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich – kann sein Los in eine Box werfen, die Gewinner werden dann am Mittwoch, 18. September, im Rathaus gezogen. 

Neben der Gemeinschaftsaktion haben die einzelnen Geschäfte noch eigene Aktionen organisiert. „Es gibt eine Bierverkostung der Vormann-Brauerei, die Flüchtlingshilfe bietet orientalische Häppchen an, in einem Laden gibt es eine Weinprobe mit Käsehäppchen und die SGSH Dragons machen Aktionen mit Kindern“, sagt Wesnigk.

Folgende Geschäfte machen mit: Fassdeko, Konnis Obst- und Gemüselädchen, Eiscafé Valentina, Michél – Mode für Sie, Fleischerei Geier, Schuhhaus Nicolay, Gesen Koch Task Force, Optik Schulz-Lüttringhaus, Garden Art und Per Via Buchhandlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare