„Dieselfete“ am Samstagabend

Heedfeld: Treffen des Oldtimer Traktoren Clubs Märkischer Kreis

+
Die Mitglieder des Olditimer Traktoren Clubs Märkischer Kreis veranstalten am kommenden Wochenende ihr Treckertreffen. Dieses Mal laden sie alle Trecker-Fans nach Schalksmühle auf den Schützenplatz in Heedfeld ein.

Heedfeld - Wer sich mit dem Trecker fortbewegt, sollte eine gute Portion Gelassenheit mitbringen, denn auf dem Trecker kommt man nur mit gemächlichem Tempo ans Ziel. Darum und vor allem um die alten Trecker wird es am kommenden Wochenende beim Treckertreffen des Oldtimer Traktoren Clubs Märkischer Kreis gehen.

Am Samstag, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni, kommen die Treckerfans auf dem Schützenplatz in Heedfeld zusammen – und dabei handelt es sich nicht nur um Treckerbesitzer aus er nähren Umgebung. Auch Interessierte, die keinen Traktor besitzen, sind zu dem Treffen eingeladen. 

Zwei Tage volles Programm 

Am Samstag beginnt die Veranstaltung um 14 Uhr, am Sonntag geht es bereits um 10 Uhr los. An beiden Tagen gibt es selbst gemachten Kuchen, Torten und Waffeln, Spezialitäten vom Grill sowie eine leckere Erbsensuppe aus der vom Club neu angeschafften Gulaschkanone. 

„Darüber hinaus können die Besucher an beiden Tagen bei unserer Tombola ihr Glück versuchen“, erklärt Pressewart Stefan Humme. „Sowohl am Samstag als auch am Sonntag kann als Hauptpreis jeweils eine attraktive Tagesfahrt gewonnen werden.“ 

Erstmals haben die Trecker-Fans am Samstagabend einen DJ auf ihrer Veranstaltung zu Gast, der im Rahmen einer „Dieselfete“ für Stimmung sorgen wird. 

Verschiedene Stände auf dem Schützenplatz 

Interessante Stände runden das Angebot ab – so können sich die Besucher zum wiederholten Male über SIKU-Autos informieren und eventuell das eine oder andere Stück für ihre Sammlung erwerben. Außerdem gibt es wieder Gebrauchsartikel aus Stoff und Fell sowie einen Kleinkunstgewerbestand. 

Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung steht der Geschicklichkeitsparcours mit drei Stationen für alle, die zeigen wollen, wie gut sie mit ihrem Trecker umgehen können. Der Parcours findet sowohl am Samstagnachmittag als auch am Sonntag ab etwa 13.30 Uhr statt. „Jeder kann mit seinem eigenen Trecker am Geschicklichkeitsfahren teilnehmen“, erklärt Volker Neimann, Vorsitzender des Oldtimer Traktoren Clubs Märkischer Kreis. 

Ein weiterer Programmpunkt, der ganz neu ist, sollte Treckerbesitzer zusätzlich motivieren, am Sonntag nach Heedfeld zu kommen. Denn an diesem Tag gibt es die Möglichkeit, professionelle Fotos vom eigenen Trecker durch eine Fotografin erstellen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.