Nachfolge von Engels

Hajo Kapfer ist der neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins

SPD Schalksmühle
+
Der neue Vorsitzende Hajo Kapfer (Mitte), selbst seit 25 Jahren in der SPD, ehrte die Jubilare Gerd Weber (links, mit zweiter Urkunde für Ehefrau Renate) und Mike Trenkhoff

Die SPD Schalksmühle hat einen neuen Vorsitzenden. Erwartungsgemäß kürten die Sozialdemokraten am Donnerstagabend im Restaurant Zum Nöckel Hajo Kapfer zum neuen Vorsitzenden, mit einem Zuspruch von 100 Prozent. Die Zählkommission vermerkte lediglich ein Enthaltung bei den 15 abgegebenen Stimmen.

Schalksmühle - Genauso einstimmig verliefen die Wahlen für die übrigen Vorstandsposten, die Kapfer als seine erste Amtshandlung durchführte. Neu im Vorstand ist Jutta Heedfeld als stellvertretende Vorsitzende – dieses Amt hatte Kapfer zuletzt kommissarisch inne. Wiedergewählt wurden darüber hinaus Kassiererin Kathrin Seggedi, stellvertretender Kassierer Jan Jellesma, Schriftführerin Inga Mackenbach und stellvertretender Schriftführer Marc Fürst. Auch in den Reihen der Beisitzer, deren Zahl sich von vier auf fünf erhöhte, gibt es mit Thomas Thiemann ein neues Gesicht. Wiedergewählt wurden Michael Siol, Lutz Schäfer, Margret von Knebel und Christel Hüttersen.

Im Wahlkmapfmodus

Vor den Wahlen bedankte sich Ralf Engels für die Unterstützung in seinen vergangenen zwölf Jahren als Ortsvereinsvorsitzender: „Ohne ein tolles Team geht es nicht.“ Als Höhepunkt seiner Amtszeit nannte er das 100-jährige Jubiläum des Ortsvereins 2014. Für die SPD Schalksmühle bleibt Engels als Ratsmitglied aktiv. Als Gäste waren Landtagsabgeordneter Gordan Dudas und Bundestagsabgeordnete und -kandidatin Nezahat Baradari in Schalksmühle zu Gast. Letztere legte – voll im Wahlkampfmodus – den Fokus auf Themen, die die SPD für die nächste Legislaturperiode als Ziele formuliert hat. Dudas informierte unter anderem über die Landespolitik. Außerdem ging es um Hilfen für die Hochwasseropfer.

Treue Genossen

Von den Jubilaren waren neben Hajo Kapfer selbst (25 Jahre) Gerd Weber (50 Jahre) und Mike Tenkhoff (25 Jahre) anwesend. Weitere Jubilare der Jahre 2020 und 2021 sind: Karl Friedrich Brinkmann und Klaus Dernbach (50 Jahre), Gerd Harbecke, Detlev Minnerop, Edith Münster, Manfred Münster, Alfredo Rolleri Renate Weber (40 Jahre) sowie Uwe Münster und Wolfgang Nölle (25 Jahre).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare