Große Werke kleiner Künstler im Rathausfoyer

+
Die Kinder des DRK-Kindergartens Schalksmühle bastelten unter anderem eine Ansicht der Einrichtung am Mathagen.

Schalksmühle - „So viele junge Künstler hatten wir hier noch nie“, sagte Bürgermeister Jörg Schönenberg am Montag anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Jedes Kind ist ein Künstler“ im Rathausfoyer. Anhand von Werken der Kindergartenkinder präsentieren sich erstmals alle sechs Schalksmühler Tageseinrichtungen gemeinsam.

Von Alisa Kannapin

Vertreter des DRK-Kindergartens, der Awo-Kita „Mittendrin“, der Einrichtungen „Villa Kunterbunt“ und „Junges Gemüse“, sowie vom Evangelischen Kindergarten Heedfeld und des Familienzentrums Wansbeckplatz nahmen mit zahlreichen kleinen Künstlern an der Eröffnung teil.

Die jungen Kreativen nutzten im Anschluss auch noch die Möglichkeit, ihre ausgestellten Kunstwerke noch einmal zu besichtigen. Auch einige Eltern nahmen an der Eröffnung teil, und ließen sich die Bilder ihrer Kinder zeigen.

Die Einrichtungen gingen ganz unterschiedlich an die Ausstellung heran: Der Evangelische Kindergarten zeigt beispielsweise Werke, die die Kinder während der regulären Betreuung anfertigten und die damit den Alltag in der Kita abbilden. Als gemeinschaftliche Aktion stellten alle Kindergartenkinder in Heedfeld ein Landschaftsbild aus bunten Papierkügelchen her.

Der DRK-Kindergarten nutzte die Ausstellung zu einer grundlegenden Beschäftigung mit dem Deutschen Roten Kreuz. „Gemeinsam mit den Kindern haben wir überlegt, wofür das DRK steht, nämlich für die Blutspende oder auch die Rettung“, erklärte Marion Wehner, Leiterin der Kita. So fertigten die Kinder zum Beispiel aus Pappmaschee die Figur eines Rettungshundes an, der in den Bergen Menschen aufspürt.

Mit dem Meer beschäftigte sich die Awo-Kita „Mittendrin“. Hier schufen die Kinder unter anderem ein Aquarium mit bunten Fischen und Wasserpflanzen. Herbstliche Bilder mit Baumstämmen aus echter Rinde gestalteten die Kinder des Familienzentrums Wansbeckplatz.

Neben den Kunstwerken der Kinder stellen sich die Kitas den Ausstellungsbesuchern auch anhand von Informationsmaterial vor.

Die Ausstellung „Jedes Kind ist ein Künstler“ ist noch bis zum 20. November während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare