Gemeinsamer Siedlerverband

+
Claudia Hübner-De Wetter (links) freut sich über die konstante Mitgliederzahl der Siedlergemeinschaft. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Drei Siedlerverbände machen gemeinsame Sache: Zum 1. Januar 2011 haben die Siedlerverbände des Verbandes Wohneigentum in Nordrhein Westfalen ihre Verschmelzung zum „Verband Wohneigentum Nordrhein Westfalen“ beschlossen.

Dies verkündete Claudia Hübner-De Wetter, Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Dahlhauser Kopf, jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft in der Gaststätte Zur Kuhle. „Mit der Fusion vertritt der Verband nun über 135 000 Familien in 60 Kreisverbänden und fast 2000 Gemeinschaften“, erklärte Hübner-De Wetter. Sämtliche bisherigen Leistungen der drei Regionalverbände stünden ab sofort allen Mitgliedern uneingeschränkt zur Verfügung. Weitere Dienstleistungen seien zudem in Planung oder bereits beschlossen.

„Am 4. Juni findet ab 16 Uhr wieder das Grillfest des Kreisverbandes rund um das Bürgerhaus am Lenneteich in Lüdenscheid statt, zu dem alle Mitglieder herzlich eingeladen sind“, betonte die 1. Vorsitzende. Am 17. September unternimmt der Kreisverband darüber hinaus eine Tagesfahrt nach Xanten. Zudem wies Claudia Hübner-De Wetter auf die Möglichkeit hin, bei Manfred Trimpop einen Kettensägen-Führerschein zu machen. „Zu den Kosten von 100 Euro gibt der Kreisverband 20 Euro dazu“, so die 1. Vorsitzende. Im Rahmen ihres Jahresberichtes erklärte Hübner-De Wetter, dass sie im September vergangenen Jahres – auf Bitten eines Mitgliedes – mit der Gemeindeverwaltung in Kontakt getreten sei. Dabei habe sie erklärt, dass der Spiegel an der Einmündung zum Flaßkamp beschlagen sei und ein betroffener Autofahrer dort fast einen Unfall verursacht habe. Hübner-De Wetter erfuhr: Die Heizung des Spiegels war damals defekt, inzwischen funktioniert sie wieder.

Die Mitgliederzahl der Siedlergemeinschaft blieb im abgelaufenen Vereinsjahr konstant bei 32 Personen. Bei den Vorstandswahlen wurde Kassierer Siegfried Bilinski von Jacques De Wetter abgelöst. Darüber hinaus bestätigten die Mitglieder die 1. Vorsitzende Claudia Hübner-De Wetter und die 2. Vorsitzende Cornelia Wernscheid in ihren Ämtern. Neue Kassenprüferin wurde Gunhild Klawitter. Abschließend legte der Vorstand gemeinsam mit den anwesenden Mitgliedern zwei Termine für das laufende Jahr fest. Am 9. Juli findet das Straßenfest der Siedlergemeinschaft Dahlhauser Kopf statt, und am 15. Oktober gibt es eine Neuauflage des beliebten Stammtisches, diesmal ab 18 Uhr in der Gaststätte Zum Sandmann in Heedfeld. ▪ bot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare