1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Geldautomat-Sprengung: Hoffen auf schnelle Lösung für Sparkasse

Erstellt:

Von: Florian Hesse

Kommentare

Sparkassen-Standort
Die gesprengte Sparkassen-Filiale bleibt weiterhin abgesperrt. © Markus Klümper

Weitere Teile der gesprengten Sparkassen-Filiale im MK sind am Wochenende eingestürzt. Bei der Sparkasse hofft man, auf eine schnelle Lösung.

Heedfeld – Der Gebäudeteil des Geschäftshauses in Heedfeld steht nach der Explosion und Sprengung des Sparkassen-Geldautomaten weiter als Ruine.

Am Wochenende seien weitere Teile abgestürzt, heißt es seitens der Sparkasse Lüdenscheid, die auch für Halver und Schalksmühle zuständig ist. Man hoffe nun darauf, möglichst schnell zum Abriss zu kommen, sagt Marcel Nüsken, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, auf Nachfrage. „Das Schadensbild hat sich etwas geändert.“

Warten auf grünes Licht

Ziel sei es, schnellstmöglich zu einer Verständigung mit der Eigentümergemeinschaft zu kommen, um mit dem Abbruch beginnen zu können – und damit auch auszuschließen, weitere, intakte Gebäudeteile zu beschädigen. Vor dem Abriss müsse zudem noch eine entsprechende Genehmigung eingeholt werden, so Nüsken weiter. Erhalte man von den weiteren Beteiligten grünes Licht, „können wir schnell loslegen“.

Unbekannte Täter hatten in der Nacht zu Mittwoch, 19. Januar, versucht, den Geldautomaten in Heedfeld zu sprengen. Verwertbare Hinweise lagen kurz nach der Tat nur in geringem Umfang vor, so auf einen weißen Audi-Kombi als Fluchtfahrzeug.

Auch interessant

Kommentare