Spormecke-Schüler beschenken das Christkind

+
Vertauschte Rollen an der Spormecke: „Die Kinder beschenkten das Christkind“. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Eine Weihnachtsfeier der Superlative stellten am Mittwochnachmittag die Schüler und Lehrer der Grundschule Spormecke in der Schulturnhalle auf die Beine. Kaum ein Blatt Papier passte noch zwischen die erwartungsfrohen Besucher, als Schulleiter und „Moderator“ Heinz Schmalenbach die Veranstaltung eröffnete.

Viel Musik und Tanz, aber auch vorweihnachtliche Gedichte und Geschichten bestimmten an diesem Nachmittag das Programm. Die Flötengruppe der Schule eröffnete den Nachmittag mit den drei Liedern „A, a, a, der Winter der ist da“, „In der Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski sowie „Jingle Bells“.

Im Anschluss wünschte das Schulorchester allen Gästen auf musikalische Weise eine „Fröhliche Weihnacht“. Eine Kombination aus einem Gedicht, weihnachtlicher Musik und Krippenspiel boten die Schüler der Klassen 1a und b mit der Aufführung „Die Kinder beschenken das Christkind“.

Mehr Bilder der Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier Grundschule Spormecke

Mit roten Zipfelmützen enterten die Kinder der Klassen 3a und b den Saal und gaben zum Christmas-Klassiker „Santa Claus is coming to town“ einen schwungvollen Formationstanz auf der „Tanzfläche“ vor der Bühne zum Besten. Gerade bei dieser spektakulären Darbietung filmten und fotografierten die Eltern begeistert mit. Bevor die Platt AG die Geschichte „As dä Schäi tau siner Farwe ekuommen es“ in plattdeutscher Sprache sowie in seiner hochdeutschen Übersetzung vortrug, begeisterten die Kinder der Klassen 2a und b mit einem musikalisch begleiteten Gedicht. Anschließend stimmte der Schulchor einige vorweihnachtliche Lieder an, und die Theater AG brachte den Sketch „Sterntaler 2000“ auf die Bühne. Etwas Besonderes hatte sich die Offene Ganztagsschule (OGS) für den Nachmittag ausgedacht. Die Schüler hatten ein Klangedicht einstudiert und ernteten dafür viel Beifall. Einen instrumentalen Reigen mit verschiedenen Gedichten präsentierten die Kinder der Klassen 4a und b, während die Schülerinnen und Schüler der „Mach mit AG“ einen Weihnachtskrimi vortrugen. Ein derart abwechslungsreiches und umfangreiches Programm fand schließlich in der Wiederholung der „Weihnachtsbäckerei“ durch den Schulchor und die „Offene Ganztagsschule“ (OGS) einen würdigen Abschluss. ▪ bot

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare