Einwohnerzahl sinkt unter 11.000

Schalksmühler Paare im Babyglück: 85 Kinder kamen im vergangenen Jahr zur Welt.

SCHALKSMÜHLE ▪ In der Volmegemeinde leben immer weniger Menschen: Nach Auskunft der Verwaltung hat Schalksmühle derzeit 10.974 Bürger – damit ist die 11.000 Grenze unterschritten. Anfang 2010 lebten noch 11.311 Bürger in Schalksmühle – in drei Jahren verlor die Gemeinde demnach 337 Einwohner, allerdings nur 41 in 2012.

Diese Zahl setzt sich aus Umzügen und Geburten- beziehungsweise Sterbezahlen zusammen. Im vergangenen verzeichnete die Gemeinde 525 Wegzüge – im gleichen Zeitraum zog es 515 Menschen in die Gemeinde. Während Schalksmühle durch Umzüge nur zehn Einwohner verlor, sah dies bei den Geburten- und Sterbezahlen anders aus: 85 Geburten standen 116 Sterbefällen gegenüber.

Katharina Berker vom Bürgerbüro der Gemeinde sagte, dass 42 Jungen und 43 Mädchen zur Welt gekommen seien. Dabei gibt es bei der Namensgebung keine Präferenzen. Lediglich den Namen Ben vergaben zwei Paare an ihre Kinder. Ansonsten reichte das Spektrum von klassischen Namen wie Lilli bis hin zu Modenamen wie Lenni.

Im vergangenen Jahr trauten sich 42 Paare und gaben sich das Ja-Wort. Es wurden im vergangenen Jahr keine Lebenspartnerschaften geschlossen. ▪ mc

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare