„Garden Art“ zieht ins ehemalige Loft No. 9

+
Eileen, Jane und Peter Schotters ziehen mit ihrem Geschäft „Garden Art“ im Mai nach Schalksmühle in das Gebäude des ehemaligen Loft No. 9.

SCHALKSMÜHLE -  Möbel und Accessoires anbieten, die man so woanders nicht kaufen kann – das war das erklärte Ziel von Jane und Peter Schotters, als sie vor 17 Jahren in Lüdenscheid-Brügge ihr Einrichtungsgeschäft „Garden Art“ eröffneten. Jetzt brechen sie ihre Zelte in der Bergstadt ab und ziehen nach Schalksmühle.

In den Räumen des ehemaligen Loft No. 9 bieten sich dem Ehepaar neue Möglichkeiten. Ende Mai soll dort der Umzug und die Neueröffnung gefeiert werden.

Im Zuge der Umbaumaßnahmen auf dem alten Gelände des Brügger Bahnhofs war schnell klar, dass „Garden Art“ aus der ehemaligen Schmiede ausziehen muss. Gerne geben Schotters ihren Standort in Lüdenscheid nicht auf. In Eigenregie renovierten und restaurierten sie damals das Schmiedegebäude des Brügger Bahnhofs um. Nun gestalten sie das Loft No. 9 nach ihren Wünschen.

Dort soll nicht nur nach dem bewährten Konzept Möbel, Textilien und Accessoires angeboten werden. „Wir eröffnen dort auch das ‘Garden Art Café’ – für uns ein ganz neuer Geschäftsbereich“, erklärt Peter Schotters. Im Café soll das Motto gelten: Was hier zu sehen oder in Gebrauch ist, kann auch gekauft werden. „Die komplette Einrichtung wird von unseren Lieferanten stammen. Ob Tische, Bestuhlung oder Geschirr – der Kunde kann nicht nur genießen, sondern die Produkte auch kaufen.“

Schotters legen Wert darauf, keine Mainstream-Ware anzubieten. „Wir sind ein Lifestyle-Geschäft und vertreiben vor allem Marken aus Belgien, Frankreich oder den USA, wie zum Beispiel Kok Maison, Charrell oder Geschirr von Lambert“, sagt Schotters. Das Geschäft ist ein reiner Familienbetrieb. Neben seiner Frau, die Inhaberin von „Garden Art“, arbeitet auch Tochter Eileen im Unternehmen.

In den neuen Räumen an der Asenbach möchten Schotters ihr Sortiment ausbauen und unter anderem Küchen im Landhausstil von Pomax und Bettwäsche von Anne de Solène anbieten.

Ab sofort veranstaltet „Garden Art“ einen sechswöchigen Ausverkauf in Brügge. Die Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 16 Uhr, montags Ruhetag. Weitere Informationen unter www.garden-art.de.

Von Alisa Kannapin

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare