Das Funktionsgebäude ist pünktlich fertig

+
Sowohl das Architekturbüro MTT als auch die Gemeinde sind über die pünktliche Fertigstellung des Funktionsgebäudes zufrieden (von links): Jörg Kückelhaus (Fachbereich Planen und Bauen), Arnd Gansohr und Ursula Trimpop vom Architekturbüro MTT, Bürgermeister Jörg Schönenberg und Ralf Bechtel (Fachbereich Planen und Bauen).

Kuhlenhagen - Auch wenn die Fertigstellung des Kunstrasenplatzes noch etwas dauern wird – eine Baustelle konnte nun erfolgreich in Kuhlenhagen abgeschlossen werden. Nach vier Monaten ist das Funktionsgebäude pünktlich zum Jubiläums-Handballturnier des TuS Linscheid-Heedfeld, fertig geworden.

In der kommenden Woche beginnt das Dortmunder Unternehmen Strabag mit dem Bau des Kunstrasenplatzes. Ursula Trimpop und Arnd Gansohr vom beauftragten Architekturbüro MTT blickten gestern nicht ohne Stolz auf das 20 mal 12 Meter große Gebäude, mit dessen Bau Anfang April begonnen wurde. „Das wir in dieser Zeit mit allem fertig geworden sind, ist eine super Leistung“, sagte Architektin Ursula Trimpop und lobte auch die meist heimischen Baufirmen, die in den vergangenen Wochen Hand in Hand gearbeitet hätten.

Auch Jörg Kückelhaus und Ralf Bechtel vom Fachbereich Planen und Bauen der Gemeinde waren positiv überrascht über das zügige Voranschreiten der Baumaßnahme in Kuhlenhagen. „Nachdem wir in der vergangenen Woche auch die Versickerungsanlage für den Kunstrasenplatz fertigstellen konnten, freuen wir uns nun sehr, dass das Funktionsgebäude nun schon beim Turnier des TuS Linscheid-Heedfeld voll genutzt werden kann“, sagte Kückelhaus. Mit rund 600 000 Euro liege die Maßnahme auch voll im Kostenrahmen.

Das Funktionsgebäude bietet ab sofort vier Mannschaften die Möglichkeit, sich in separaten Kabinen umzuziehen. Die Duschen teilen sich je zwei Teams. Die Kabinen wurden zur besseren Zuordnung in vier verschiedenen Farben gestrichen. Neben zwei Abstellräumen ist auch die Schiedsrichterkabine mit Dusche und WC im Gebäude untergebracht, genauso wie die Toiletten für die Besucher der Sportveranstaltungen.

Von Alisa Kannapin

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare