Frühling im Bauernhaus Wippekühl

Am Sonntag, 22. März, findet wieder die Veranstaltung „Frühling im Bauernhaus“ am Wippekühl statt.

Schalksmühle - Zum „Frühling im Bauernhaus Wippekühl“ lädt der Verein für Geschichte und Heimatpflege ein. Am Sonntag, 22. März, präsentiert im gemütlichen Ambiente des Baudenkmals der Freundeskreis Bauernhaus von 11 bis 17 Uhr Genähtes, Gestricktes, Gebasteltes, Gesammeltes und jede Menge Leckeres, heißt es in der Ankündigung.

Frühlingshafte Dekorationen, derbe gearbeitete Holzhasen und Floristisches bietet zudem Birgit Stürz an. Karola Wolff präsentiert aus ihrem „Löwenzähnchen“ Feines aus der Kräuterküche wie Tee, Gelee, Flaschengeister, Seifen und vieles mehr. Handgestrickte Socken, Mützen und Schals seien die Spezialität von Iris Schmidt. Das Angebot von Lena Thimm, der „Kleinen Lüdenschneiderin“, umfasse zudem selbstgenähte Kinder-Unikate: Mützen, Schals, Kissen, Heft-Hüllen, Knistertücher, Pamperstaschen, Kindergartenbeutel und Sweatshirt-Jacken.

Mit dem Lebensraum Natur beschäftigt sich Katja Yvonne Tutzauer. „Sie bereitet für den Tag im Bauernhaus einen Infostand für Jung und Alt vor. Zudem stellt sie das Projekt ,Pflanzenarche‘ vor. Das ist ein Zusammenschluss von Naturfreunden, die sich durch das Sammeln und gezielte Wiederausbringen von Wildblumensamen für die Artenvielfalt in der Natur einsetzen“, schreiben die Veranstalter weiter. An dem Stand können außerdem Insektenhotels erworben sowie Frühlingsschätze aus der Natur bewundert werden. Schrievers Bauernladen aus Kierspe wartet mit einem vielfältigen Angebot an regionalen Lebensmitteln auf. Hausmacher Wurst, Käse, Eier, Marmelade, Gurken und Nudeln können Bauernhausbesucher dort finden.

Der Freundeskreis Bauernhaus kümmert sich um die Bewirtung der Gäste. Es gibt Suppe sowie Bockwürstchen, Schmalzbrote, Kuchen, Torten und frische Waffeln. Der Verein lädt ein, bei Kaffee oder frisch gezapftem Altbier im Bauernhaus zu verweilen, Freunde und Bekannte zu treffen und das Marktgeschehen zu genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare