1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Frontalunfall in der Nähe der A45 - eine Person verletzt

Erstellt:

Von: Sarah Reichelt

Kommentare

Frontalkollision: Dieser Wagen musste abgeschleppt werden.
Frontalkollision: Dieser Wagen musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr hat sich um die Betriebsmittel gekümmert. © Feuerwehr Schalksmühle

Der kurzzeitige Schneeeinfall am Donnerstagnachmittag führte zu einem Frontalunfall auf einer Straße in der Nähe der A45. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt.

Schalksmühle - Der wenige Schnee, der am Donnerstagnachmittag vom Himmel kam, sorgte an manchen Stellen für glatte Straßen. So auch auf einer Straße in der Nähe der A45 in Schalksmühle. Dort kam es zu einem Frontalunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Um 15.55 Uhr wurde der Unfall der Polizei gemeldet. Auf der Straße Rölvede im Höhengebiet von Schalksmühle ist eine 21 Jahre alte Frau aus Hagen mit ihrem Ford Focus in einer Linkskurve auf der glatten Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten, teilt die Polizei auf Nachfrage am Freitagmorgen mit. Dort kam es zur Frontalkollision mit dem Porsche Cayenne eines 32 Jahre alten Mannes aus den Niederlanden. Das geschah etwa 250 Meter hinter der Einmündung nach Albringwerde.

Eine Person kommt ins Krankenhaus

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das konnte sie aber laut Angaben der Polizei am selben Tag wieder verlassen, sie wurde nur ambulant behandelt. Der 32-Jährige blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge haben einen großen Schaden erlitten. Laut Christof Hüls, Pressesprecher der Polizei im Märkischen Kreis, beläuft sich der Sachschaden auf „mindestens 20.000 Euro“.

Die Feuerwehr war ebenfalls im Einsatz: Die Löschgruppe Winkeln wurde hinzu gezogen. Die Einsatzkräfte kümmerten sich um die auslaufenden Betriebsmittel der Fahrzeuge. Die Straße wurde für diese Arbeiten komplett abgesperrt. Die gefährlichen Stellen streuten die Wehrleute mit Bindemittel ab. Es wurde außerdem ein Streufahrzeug zur Unfallstelle gerufen, wie die Feuerwehr mitteilt.

Auch interessant

Kommentare