1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Frischer Schwung für die Jugend: Schützen wollen etwas bewegen

Erstellt:

Von: Monika Salzmann

Kommentare

Der Hülscheider Schützenverein bringt frischen Schwung in seine Jugendarbeit: Pressesprecher André Krause, die beiden Ideengeberinnen Konni Krause und Alexandra Müller sowie Holger Rutenbeck, 1. Vorsitzender des Vereins, (von links) setzen sich dafür ein.
Der Hülscheider Schützenverein bringt frischen Schwung in seine Jugendarbeit: Pressesprecher André Krause, die beiden Ideengeberinnen Konni Krause und Alexandra Müller sowie Holger Rutenbeck, 1. Vorsitzender des Vereins, (von links) setzen sich dafür ein. © Jakob Salzmann

Der Hülscheider Schützenverein (HSV) bringt unter dem Motto „HSV Future“ frischen Schwung in seine Jugendarbeit. Die Idee, den jungen Mitgliedern außerhalb von Schießsport und Spielmannszug etwas zu bieten, ging von Konni Krause und Alexandra Müller aus.

Heedfeld – Durch Corona hätten sich viele aus den Augen verloren, meinen die beiden Frauen. Mit geselligen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene möchten sie Abhilfe schaffen, das Vereinsleben unter der Jugend wieder aufleben lassen und den Verein attraktiver für junge Menschen machen. Auftakt soll am Freitag, 30. September, ein gemütlicher Abend am Schießheim in Heedfeld sein. Angesprochen sind alle jungen Mitglieder zwischen 17 und 27 Jahren sowie deren Freunde. Bei Gegrilltem und kühlen Getränken soll Gelegenheit bestehen, sich in zwanglosem Rahmen neu zu begegnen und näher kennenzulernen. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Speisen und Getränke sind frei.

Holger Rutenbeck, 1. Vorsitzender der Hülscheider Schützen, und Pressesprecher André Krause sind begeistert vom Engagement der beiden Frauen. Durch die geplanten Veranstaltungen seien auch diejenigen Mitglieder aus der Jugendabteilung, die nicht zum Schießen oder zu den Übungsstunden des Spielmannszugs kommen, angesprochen. Um besser planen zu können, ist für den Grillabend am 30. September eine Anmeldung nötig. Anmelden können sich Interessierte bei Konni Krause unter der E-Mail-Adresse konnikrause@web.de und Alexandra Müller unter koester-alex@web.de sowie über die bekannten Social-Media-Kanäle der Hülscheider Schützen. Anmeldeschluss ist am 23. September.

Auch für die Jüngeren sind Veranstaltungen in Planung. Für die Jahrgänge 2007 bis 2014 ist am 5. November eine Fahrt zur Trampolinhalle nach Hagen angedacht. Die Kinder dürfen sich am 6. Dezember auf eine Nikolausfeier im Heedfelder Schießheim freuen. Vor Corona hatte der Verein mit seinen Nikolausfeiern, die gut besucht waren, begonnen. Ein gutmütiger, spendabler Nikolaus hatte den Kindern damals ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. In den zurückliegenden Pandemiewintern musste zwangsläufig auch die Nikolausfeier ausfallen. Der Verein hofft, dass das in diesem Jahr anders sein wird.

Auch interessant

Kommentare