Keine weiteren Untersuchungen des Leichnams

Frau tot auf Golfanlage Gelstern entdeckt: Polizei schließt Fremdeinwirkung aus

+

[Update 12.02 Uhr] Schalksmühle/Lüdenscheid - Mutmaßlich war es ein tragischer Unglücksfall, der sich am Samstagmorgen auf dem Gelände des Golfclubs Gelstern ereignete. Gegen 10 Uhr fand ein Mitglied des Golfclubs eine ältere Frau aus Lüdenscheid tot in einem Teich auf der Platzanlage, alarmierte daraufhin Polizei und Rettungskräfte, die in großer Zahl zum Einsatzort kamen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Seniorin am Morgen zu ihrer Golfrunde aufgebrochen. Was dann genau passierte, ist noch unklar. „Die Person ist leblos aufgefunden worden. Es gibt allerdings keine Tendenzen auf Fremdeinwirkung“, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis am Sonntag auf Anfrage unserer Zeitung. 

Die Ermittlungen dauerten zwar noch an, weitere Untersuchungen des Leichnams seien allerdings nicht geplant. „Auch die Staatsanwaltschaft ist nicht eingeschaltet, wir gehen von einem natürlichen Todesfall aus“, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare