Programm für Sommer 2021

Ferienspaß im Sommer geplant - Anmeldungen ab sofort möglich

Ferienspaß Corona Schalksmühle Jugendzentrum
+
Corona-Ferienspaß 2020: In Gruppen, ohne Durchmischung und unter bestimmten Hygieneregeln konnte die Aktion durchgeführt. Die Verantwortlichen planen auch in diesem Jahr mit einem Ferienspaß (Archivfoto).

Wie sich die Corona-Pandemie bis Juli entwickelt, steht in den Sternen. Dennoch planen die Verantwortlichen einen Ferienspaß in den Sommerferien. „Ich bin sehr optimistisch“, sagt Kerstin Busse, Leiterin des Jugendzentrums.

Schalksmühle – „Theoretisch haben wir noch einen Plan B“, erklärt Busse. Das hänge allerdings von der Gebäudenutzung ab. Doch jetzt gehe sie erst einmal davon aus, dass der Ferienspaß stattfinden kann. Mindestens so, wie die Aktion im vergangenen Jahr über die Bühne ging. Unter bestimmten Hygieneregeln war eine Durchführung möglich.

So oder so sind Anmeldungen ab sofort möglich. Teilnehmer werden dann über alles Wichtige informiert.

Wann?

In den ersten zwei Sommerferien findet der Ferienspaß der Gemeinde Schalksmühle in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum statt. Vom 5. bis zum 16. Juli ist die Aktion für dieses Jahr angesetzt. Zwischen 9 und 16 Uhr an den Werktagen (von Montag bis Freitag) werden angemeldete Kinder betreut.

Für wen?

Der Ferienspaß richtet sich an Schalksmühler Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Bei den vergangenen Veranstaltungen wurden die Kinder altersmäßig in zwei Gruppen unterteilt. Das wird auch dieses Mal wieder so sein.

Das Programm wird entsprechend angepasst (» Programm). Insgesamt ist es dem Team laut Kerstin Busse möglich, 120 Kinder zu betreuen. Wenn man das Corona-Jahr 2020 weglässt, waren es immer etwa 90 Kinder, die am Ferienspaß teilnahmen. Im vergangenen Jahr nahmen 20 Kinder an der Corona-Version teil. „Das lief super“, sagt Kerstin Busse und hofft auf einen größeren Ferienspaß in diesem Jahr.

Die Kosten

Die Teilnahme für ein Kind kostet 85 Euro. Für das zweite Kind aus der Familie zahlen Eltern 45 Euro. Das dritte Kind kann kostenlos teilnehmen. In dem Preis sind ein Mittagessen, ein kleiner Nachmittags-Snack und Getränke enthalten.

Die Anmeldung

Anmeldungen für den Ferienspaß sind ab sofort und bis einschließlich Freitag, 23. April, möglich. Auf der Homepage der Gemeinde unter www.schalksmuehle.de können die entsprechenden Formulare elektronisch ausgefüllt werden. Diese müssen anschließend ausgedruckt und unterschrieben in den Briefkasten am Jugendzentrum eingeworfen oder postalisch an die Gemeinde Schalksmühle geschickt werden. Die Formulare sind auch im Jugendzentrum erhältlich. Sie können montags bis freitags zwischen 12 und 18 Uhr abgeholt werden. „Bitte klingeln“, sagt Busse. Dann komme jemand zur Tür.

Das Programm

Für die sechs- bis zehnjährigen Kinder wird ein abwechslungsreiches Programm in der Primusschule (Löh 5) angeboten, während die Älteren sich im Jugendzentrum am Wansbeckplatz aufhalten. Wie gewohnt werden die jüngeren Kinder in der Primusschule in Kleingruppen aufgeteilt, für die die Betreuer altersgerechte und abwechslungsreiche Aktionen anbieten werden. Im Jugendzentrum werden verschiedene actionreiche Angebote stattfinden, sodass abwechslungsreiche Tage garantiert sind. Wie es im Juli dann wirklich abläuft wegen Corona, wird sich zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare