Fast 120 Kinder tauchen in eine „Traumwelt“ ein

+
Als „Traumsterne“ wollen die Mitglieder dieser Gruppe die „Traumwelt“ des Ferienspaßes erkunden. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ In ihre „Traumwelt“ sind gestern fast 120 Jungen und Mädchen aus Schalksmühle gestartet. Unter diesem Motto steht in diesem Jahr der Ferienspaß der Volmegemeinde, den das Team des Jugendzentrums mit zahlreichen Helfern in der Grundschule Löh organisiert.

In zwölf Gruppen, die nach Alter zusammengestellt sind, nähern sich die Kinder zwei Wochen lang dem Thema an. Was dabei herauskommt, konnte gestern noch niemand sagen. Am Ende der nächsten Woche werden alle Teilnehmer sich auf jeden Fall bei der Abschlussveranstaltung präsentieren. Gestern wurden zunächst die Gruppen eingeteilt und Kennenlernspiele veranstaltet. Außerdem haben die Jungen und Mädchen ihren Teams, die jeweils von zwei Betreuern begleitet werden, Namen gegeben. Die „wilden Hühner“ lassen noch nicht durchblicken, worum es bei ihnen geht. Eine andere Gruppe will „Traumsterne“ entdecken und hat ein entsprechendes Banner mit allen Namen der Mitglieder gestaltet.

30 Betreuer im Alter von 14 bis 22 Jahren hat das Team um Doris Schmitz vom Jugendzentrum Wansbeckplatz für den Ferienspaß zusätzlich im Boot. Sie basteln und spielen mit den Kindern in den Gruppen und lassen sich gemeinsam etwas zum Thema des Ferienspaßes einfallen. Doris Schmitz geht davon aus, dass auch sie selbst erst Mitte nächster Woche eine Ahnung bekommt, wie die Reisen in die „Traumwelt“ aussehen werden, die die Gruppen vorbereiten.

Darüber hinaus gibt es aber auch Zeit, in der die Teilnehmer sich austoben können. Sei es beim Ballspielen – ein Fußballturnier ist zum Beispiel eine Idee – oder beim Toben in der Turnhalle. Außerdem werden einige Gruppen eine Rallye unternehmen. Mittags gibt es für alle ein gemeinsames Essen mit einer anschließenden Ruhezeit.

Für Freitag, 29. Juli, wird am Nachmittag die Theatertruppe „Die Complicen“ erwartet. Sie zeigt ab 14.30 Uhr das Kinderstück „Alles Rabenstark! oder hauen, bis der Milchzahn wackelt?“ Das ist Mitmach-Stück mit dem Raben Socke, in dem es um die Lösung von Konflikten geht. Die Kinder düfen gespannt sein, was Rabe, Dachs und Wolf miteinander erleben. ▪ gör

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare