Lesung am Freitag

Erotisches und Sinnliches in Schalksmühler Kaffeerösterei

+
Die Schalksmühlerin Karola Snehotta liest heitere und nachdenklich stimmende Kaffeegeschichten.

Schalksmühle - Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags liest die Schalksmühlerin Karola Snehotta am kommenden Freitag, 17. November, heitere und nachdenklich stimmende Kaffeegeschichten in der Kaffeerösterei Fredl vor.

Bei freiem Eintritt lädt die Bücherfreundin von 17 bis 19 Uhr zu einem literarischen Trip in die Welt des Kaffees ein. Wer immer schon wissen wollte, warum es in Wien zu jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser gibt, ist in der Kaffeerösterei im Stephansohl 5 bei ihrer Lesung an der richtigen Stelle. 

„Ich habe Spaß am Vorlesen“

Schmunzelgeschichten, Erotisches und Sinnliches, Nachdenkliches und Wissenswertes rund um den Kaffee hat Karola Snehotta, die leidenschaftlich gern liest und vorliest, für die Lesung an besonderem Ort ausgegraben. „Ich habe Spaß am Vorlesen“, erzählt sie. Beim Kauf von Kaffee kam ihr die Idee, in stimmungsvoller Atmosphäre eine „Kaffee-Lesung“ zu veranstalten. 

Im Vorjahr beteiligte sie sich erstmals am bundesweiten Vorlesetag. „2016 habe ich im ‚mach was’ Engelgeschichten vorgelesen.“ Dort ist sie zu einem späteren Zeitpunkt – erneut mit Engelgeschichten – auch in diesem Jahr bei der Neuauflage der Aktion wieder zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare