Erlös aus Auktion kommt Schalksmühler Tafel zugute

+
Detlev Kümmel versteigert vier Kunstdrucke von Gustav Klimt, die bis vor kurzem im Schalksmühler Standesamt hingen.

Schalksmühle - Das Schalksmühler Standesamt wurde in diesem Jahr, wie berichtet, komplett umgestaltet. Aber nicht alles von der alten Ausstattung wurde einfach ausrangiert. Vier hochwertige Kunstdrucke mit Werken des Malers Gustav Klimt haben Detlev und Bettina Kümmel von der gleichnamigen Galerie in Brügge erworben.

Im Rahmen einer Kunstauktion möchten sie diese Bilder für einen guten Zweck versteigern. Zugutekommen soll der Erlös der Schalksmühler Tafel.

Mitbieten kann jeder, der sich für die Drucke interessiert. Aber vor allem möchte Detlev Kümmel an die romantische Ader von Ehemännern appellieren, die ihrer Frau ein besonderes Geschenk machen möchten. Er geht davon aus, dass sehr viele Paare in der Zeit zwischen 1999 und 2014 unter diesen Bildern getraut wurden. So lange hingen die Bilder im Schalksmühler Standesamt. Gerade diese Paare möchte der eingetragene Auktionator mit der Versteigerung, die bis zum 25. August laufen soll, ansprechen.

Bei den Bildern, die ihrerseits eine gewisse Romantik zum Ausdruck bringen, handelt es sich um hochwertige Kunstdrucke, die zusätzlich über hochwertige Holzrahmen mit bronzefarbener Metallisierung verfügen. Das Mindestgebot liegt bei 50 Euro. Gebote können entweder im Geschäft an der Volmestraße 36 a in Lüdenscheid-Brügge oder per E-Mail über die Internetseite www.galerie-kuemmel.deabgegeben werden. Alle Bieter werden informiert, sobald ihre Gebote überboten werden, und bekommen so die Chance, entsprechend höher zu bieten.

Wer sich die Bilder ansehen möchte, hat dazu ebenfalls im Internet oder während der Öffnungszeiten der Galerie montags bis freitags von 14.30 bis 19 Uhr, montags und mittwochs außerdem von 10 bis 12.30 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr Gelegenheit.

Bettina Görlitzer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare