Einsatz wird gewürdigt

Die Abordnung aus der Volmegemeinde nahm die Ehrung stellvertretend für alle engagierten Mitglieder des Bürgerbusvereins entgegen.

SCHALKSMÜHLE ▪ Im Rahmen des ersten Bürgerbusforums in Arnsberg zeichnete der Regierungspräsident die fünf Bürgerbusvereine aus, die schon seit 15 Jahren oder länger in ihren Städten und Gemeinden unterwegs sind (wir berichteten).

Als erster Bürgerbus im Regierungsbezirk Arnsberg (und fünfter in NRW) war vor 23 Jahren 1988 der Bürgerbus Schalksmühle an den Start gegangen.

Dr. Gerd Bollermann, Regierungspräsident der Bezirksregierung, hatte aus jedem Verein einige Vorstandsmitglieder und Fahrer eingeladen, um die Ehrung entgegen zu nehmen. Für Schalksmühle waren dabei: Der erste Vorsitzende Harry Haböck und Geschäftsführer Georg Pütz (beide seit Gründung im Jahre 1988 dabei), der zweite Vorsitzende Fritz Schulte, Fahrdienstmeister Karl-Friedrich Junker, die Fahrerin Lazarka Menz und Fahrer Rainer Klimm, der jetzt schon seit über 19 Jahren den Bürgerbus Schalksmühle fährt. Alle bekamen ein Blumenpräsent und Vorsitzender Harry Haböck durfte eine Ehrenurkunde als Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement des Bürgerbusvereins Schalksmühle im Nahverkehr des Regierungsbezirkes Arnsberg entgegennehmen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare