Dorffest in Winkeln wird nachgeholt 

+

Schalksmühle- Nachdem die Löschgruppe Winkeln der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle ihr großes Dorffest wegen eines Todesfalls in den eigenen Reihen im Mai kurzfristig absagen musste, soll die Traditionsveranstaltung nun nachgeholt werden. Gefeiert wird allerdings nur an einem Tag statt an zweien und mit einem etwas veränderten Programm.

 „Denn ganz ohne Dorffest und Tag der offenen Tür kann die Löschgruppe Winkeln einfach nicht. Deshalb haben wir die Veranstaltung unter das Motto ,Das Beste kommt zum Schluss’ gestellt“, sagt Gavin Kämper, Pressesprecher der Löschgruppe. Neuer Termin für das Dorffest rund um und im Gerätehaus in Winkeln ist nun der kommende Sonntag, 8. Oktober. 

Beginn mit Konzert und Frühschoppen Los geht es um 11 Uhr mit einem Frühschoppen und einem Platzkonzert. Im weiteren Tagesverlauf gibt es eine Show-Übung der Jugendfeuerwehr, eine Vorführung von Feuerlöschern und einen Schätzwettbewerb mit Preisen für die Besten. „Natürlich werden wir auch unsere Einsatzfahrzeuge ausstellen und die Technik erklären. Zu sehen sein wird auch unser neues Löschgruppenfahrzeug“, sagt Gavin Kämper von der Löschgruppe Winkeln. 

Für die jüngeren Besucher gibt es zum Dorffest auch noch Ponyreiten und eine Hüpfburg. „Wie gewohnt bauen wir unsere Losbude und die Schießbude auf, um auch zum Nachholtermin das besondere Dorffest-Flair zu erzeugen“, sagt Kämper. Zur Verpflegung der Besucher bieten die Mitglieder der Löschgruppe Winkeln Kuchen, Waffeln, Grillspezialitäten und Pommes an. „Wir hoffen natürlich auch zum neuen Termin am kommenden Sonntag auf viele Besucher“, sagt Kämper abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare