DLRG-Schwimmkurse sind ein voller Erfolg

Die Teilnehmer des Schnupperkurses mit einem Teil des Lehrteams der DLRG-Ortsgruppe Schalksmühle.

Schalksmühle -  Erfolgreich ist nun der erste Schnupperkurs der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) zu Ende gegangen. Während der Schnupperstunden, die samstags stattfanden, verzeichnete die DLRG eine wachsende Anzahl von interessierten Kindern und Eltern, wie die Ortsgruppe mitteilt. Dabei sei der Start des Kinderschwimmens gelungen.

Der Spaß mit dem Element Wasser habe immer im Vordergrund gestanden. „Spielerisch und ohne Druck wurden die Kinder vom Lehrteam der Ortsgruppe Schalksmühle unter der Leitung von Ursula Maluche und Carsten Hafermas an das Schwimmen herangeführt“, schreibt die DLRG.

Schon nach den ersten Einheiten sei die Scheu vor dem Wasser überwunden gewesen, so dass Amelie Bröer, Emely Götz und Mike Kintat schon die Prüfung zum Abzeichen „Seepferdchen“ am Ende der Schnupperreihe bestanden.

Ältere Kinder, die schon schwimmen konnten, wurden auf die Prüfungen des Jugendschwimmabzeichens in Bronze und Silber vorbereitet. Durch wiederholtes Training und Optimierungen der unterschiedlichen Schwimmstile legten Frederik Rudzio und Jacqueline Niggeloh auch schon Prüfungen für das silberne Abzeichen ab.

„Gerade im Hinblick auf den anstehenden Sommer ist es wichtig, dass wir ergänzend zum Schulsport diese Kurse anbieten“, erklärte Sven Hermens, Technischer Leiter „Einsatz“ der DLRG-Ortgruppe Schalksmühle. „In vielen Schulen hat das Schwimmen aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr den Stellenwert, den es haben sollte. Die bundesweite Bäderschließung oder Umwandlung zu reinen Spaßbädern fördert diese Entwicklung.“

Die Ortsgruppe biete in den Schwimmkursen nicht nur die Vorbereitung zur Prüfung und deren Abnahme an. „Vielmehr wollen wir den Kindern auch die Möglichkeit geben, die erworbenen Fähigkeiten zu festigen. Auch hier steht der Spaß am Element Wasser im Vordergrund“, sagt Hermens. So plane die DLRG bei Interesse samstags auch eine Jugendgruppe einzurichten, die aufbauend auf dem Schwimmabzeichen das Schwimmen weiter trainiert.

Die nächsten Kurse für die Schwimmabzeichen Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold starten am 10. Mai um 10 Uhr in der Schwimmhalle Löh. Treffpunkt für Interessierte ist um 9.45 Uhr. Die Kosten für den Kurs inklusive Prüfung und Abzeichen betragen 45 Euro. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter Tel. 01 70 / 4 06 69 70 oder per Mail an c.hafermas@schalksmuehle.dlrg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare