Diebe machen Tour durch Gemeinde

SCHALKSMÜHLE - Zu einer Einbruchsreihe kam es am Samstag in Schalksmühle. In drei Häuser brauchen die Diebe ein. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Zwei unbekannte Einbrecher hebelten um 18.05 Uhr ein Fenster im Untergeschoss (Kellerbereich) eines Hauses Am Rauhen Stück auf. Im Haus brachen die Täter eine Tür vom Untergeschoss ins Treppenhaus auf. Daraufhin sprang die Alarmanlage an und die Einbrecher flüchteten durch die Hauseingangstür in unbekannte Richtung. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Ebenfalls Am Rauhen Stück verschafften sich am Samstag Einbrecher durch eine rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses Zugang. Im Tatzeitraum zwischen 18 und 21.30 Uhr durchsuchten sie alle Räume und stahlen Goldschmuck und Bargeld. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro.

In der Zeit von 11.15 bis 20.30 Uhr kam es am Samstag an der Eichendorffstraße zu einem Einbruch. Die Täter kamen über die Terrasse, schlugen ein Fenster ein und gelangen so ins Innere des Einfamilienhauses. „Sie entwendeten Schmuck und Münzen, der Sachschaden beläuft sich auch hier auf circa 500 Euro“, teilte die Polizei gestern mit.

Hinweise auf verdächtige Personen und/oder insbesondere Fahrzeuge nimmt die Polizei in Halver telefonisch unter 0 23 53 / 9 19 90 entgegen.

Telefonische Beratung zum Einbruchschutz bietet die Polizei unter der Rufnummer 0 23 73 / 90 99 55 11 oder -55 12 an.

Die Polizei appelliert an die Bürger: „Wenn Sie Beobachtungen von verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen machen, rufen sie die Polizei unter der Notrufnummer 110 an.“ - mc

Rubriklistenbild: © dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare