Deko-Verkauf für guten Zweck

+
Auch in diesem Jahr organisieren Tobias Scheiblich (links) und Kerstin Busse vom Jugendzentrum Wansbeckplatz einen Adventsbasar. Klaus Rössler vom Verein Stadtmarketing gestaltete die passenden Flyer.

Schalksmühle - Ab Montag richtet das Jugendzentrum Wansbeckplatz wieder für den guten Zweck einen Adventsbasar aus. Bürger können gebrauchte, aber noch gut erhaltene Weihnachtsdekorationen an das Zentrum spenden. Diese werden wiederum verkauft und der Erlös kommt dem Jugendzentrum zugute.

Von Alisa Kannapin

Ob Lichterketten, Kerzengestecke, Christbaumkugeln oder Tannenbaumständer – wer solche Dekorationsartikel abzugeben hat oder aber neue kaufen möchte, kann vom 17. November bis 19. Dezember im Jugendzentrum am Wansbeckplatz vorbeischauen. Im Cafébereich stellen Kerstin Busse und Tobias Scheiblich die Waren auf Tischen aus. „Wir legen auch keine festen Preise für die Artikel fest. Jeder Besucher kann sich selbst überlegen, was ihm die Ware wert ist und dann mit uns verhandeln. Wir achten aber darauf, dass wir nur gut erhaltene Ware verkaufen und faire Preise erhalten“, erklärt Busse.

Die Aktion hat das Team des Jugendzentrums 2012 in Kooperation mit dem Verein Stadtmarketing ins Leben gerufen. Auch in diesem Jahr unterstützt der Verein den Adventsbasar und sponserte die Infoblätter.

Auch bei den Bürgern ist die Aktion beliebt, wie Tobi Scheiblich erklärt: „Manche fragen bereits übers Jahr verteilt, ob wir den Basar wieder organisieren, und bringen uns ihre Weihnachtsdeko vorbei.“ Von den Einnahmen sollen Materialien wie Spiele für das Jugendzentrum gekauft werden.

Der Adventsbasar ist zu den regulären Öffnungszeiten des Zentrums geöffnet: Montags, 13 bis 18 Uhr, dienstags, mittwochs und donnerstags von 13 bis 20 Uhr (mittwochs öffnet das Zentrum jedoch erst um 14.30 Uhr) und freitags von13 bis 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare