Dahlerbrücker Weihnachtsmarkt fällt aus

SCHALKSMÜHLE ▪ Der für Samstag auf dem Festplatz In der Lieth geplante Weihnachtsmarkt in Dahlerbrück fällt aus. Das bestätigte die zweite Vorsitzende der Bürgerinitiative Dahlerbrück, Elke Schmidt.

Der Vorstand um die Vorsitzende Lydia Schulz wird sich im Januar treffen, um über eine alternative Veranstaltung zu beraten. Die Absage erfolgt mit dem Hinweis auf die Witterung. Die Gemeindeverwaltung sieht sich nach Darstellung von Winfried Schindler vom Fachbereich für öffentliche Ordnung außerstande, die Verkehrssicherungspflicht zu übernehmen, wenn es auf dem gepflasterten Festplatz zu Vereisungen komme.

„Es ist natürlich alles etwas unglücklich, aber wegen des hohen Risikos haben wir glaube ich richtig entschieden“, sagte Elke Schmidt. Die meisten der 14 Aussteller, die für morgen zugesagt hatten, haben im Gespräch mit Schmidt Verständnis für die Situation und die Entscheidung der Bürgerinitiative gezeigt. ▪ Boris Milder

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare