Hilfe in Corona-Zeiten

CVJM bietet Obst-Lieferservice für den guten Zweck an

CVJM Schalksmühle bietet einen Obst-Lieferservice an.
+
CVJM Schalksmühle bietet einen Obst-Lieferservice an.

Seit vielen Jahren verkauft der CVJM Schalksmühle bei den Vereinsveranstaltungen im Advent Äpfel und Orangen für den guten Zweck.

Schalksmühle - Da die Präsenzveranstaltungen in diesem Jahr ausfallen müssen, hat sich der Verein etwas anderes einfallen lassen: Das Obst wird direkt zu den Menschen nach Hause geliefert. Geplant ist die Verteilung für den 12. Dezember. Der Verein nimmt bis zum 9. Dezember Bestellungen per E-Mail an info@cvjm-schalksmuehle.de oder unter Tel. 0 23 55/52 98 46 (Sabine Wohlrath, 1. Vorsitzende) entgegen.

Das Obst wird für 1 Euro pro Stück verkauft, der Transport innerhalb Schalksmühles ist inklusive. Der Erlös wird an die Coronahilfe des CVJM Deutschlands gespendet.

Menschen in Krisenzeiten unterstützen

„Denn die Pandemie trifft in vielen Ländern auf bereits bestehende Probleme und Krisen. Sie trifft Menschen, die bereits vorher mit Armut und Hunger zu kämpfen hatten. Sie trifft Länder, in denen das Gesundheitssystem ohnehin schon völlig unzureichend war“, informiert der CVJM.

Der CVJM Schalksmühle freut sich auch über Spenden an IBAN DE84458500050004020103 (Verwendungszweck Corona-Hilfe). Diese werden dann gebündelt weitergegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare