1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Corona: Testzentrum im MK nach kurzer Pause wieder geöffnet 

Erstellt:

Von: Leon Malte Cilsik

Kommentare

Montag sind die Türen des Schalksmühler Testzentrums geöffnet.
Das Testzentrum hat wieder geöffnet. © Sarah Lorencic

Die neue Corona-Testverordnung sorgte mit dem teilweisen Wegfall der kostenlosen Bürgertests vielerorts für Verwirrung an den Testzentren, als sie am 1. Juli in Kraft trat. Ein Testzentrum im MK musste sich erst sortieren und hat nun wieder geöffnet.

Schalksmühle – Die neue Corona-Testverordnung sorgte mit dem teilweisen Wegfall der kostenlosen Bürgertests vielerorts für Verwirrung an den Testzentren, als sie am 1. Juli in Kraft trat. Das Testzentrum im Sanitätshaus Mischnik in Schalksmühle blieb in der Folge sogar vorübergehend ganz geschlossen. Doch dies diente lediglich der Umstellung und Anpassung an die neue Situation, wie Geschäftsführer Steffen Mischnick mitteilt – schon am Dienstag hatte das Testzentrum wieder geöffnet und werde dies auch bleiben, „solange der Bedarf da ist und es sich wirtschaftlich rentiert“.

Softwareumstellung wurde notwendig

„Wir mussten unsere Software kurzfristig umstellen und auch die Schulung der Mitarbeiter gestaltete sich angesichts der komplexen Neuregelung alles andere als einfach“, erklärt Mischnick die vorübergehende Schließung des Testzentrums. Da der Bedarf mit zwischen 20 und 40 Tests pro Tag aber nach wie vor vorhanden sei, war eine dauerhafte Schließung nie eine ernsthafte Option. „Wir sehen es als unsere Verantwortung, das Testangebot in Schalksmühle so lang wie möglich aufrecht zu erhalten. Viele unserer Stammkunden kennen wir mittlerweile persönlich“, betont Mischnick.

Um den Kunden eine „fundierte und stets aktuelle Informationsbasis“ darüber zu bieten, wer sich kostenfrei testen lassen kann, wer einen Eigenanteil beisteuern muss und wer selbst die ganzen Kosten trägt, sei auf der Internetseite des Testzentrums ein entsprechendes Erklärstück vom Bundesgesundheitsministerium verlinkt. „Die meisten haben aber einen Anspruch auf einen Zuschuss, wir beraten unsere Kunden auch direkt vor Ort zu diesem Thema“, erklärt Steffen Mischnick.

Von Montag bis Freitag geöffnet

Das Testzentrum im Sanitätshaus Mischnick an der Bahnhofstraße vergibt von Montag bis Freitag zwischen 9.30 und 13 Uhr Termine für Corona-Tests. Von 13 bis 13.45 Uhr ist das Testen auch ohne Voranmeldung möglich – auch wenn diese explizit erwünscht ist, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Termine können über die Internetseite des Sanitätshauses (www.sanittshaus-mischnick.de) gebucht werden.

Auch interessant

Kommentare