Coronavirus im MK

Corona-Fall an Schule in Schalksmühle - etwa 75 Kinder in Quarantäne

Primusschule, Schalksmühle
+
An dieser Schule in Schalksmühle gibt es einen Corona-Fall.

Es gibt einen Corona-Fall an einer Schule in Schalksmühle. Eine Reihentestung findet am Samstag statt.

Schalksmühle – Eine Lehrkraft der Primusschule in Schalksmühle wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilt Schulleiterin Astrid Bangert am Mittwochnachmittag mit.

Schüler aus drei Lerngruppen wurden am Mittwoch sofort nach Hause geschickt. Die Geschwister dieser Kinder haben den Unterricht ebenfalls verlassen. Diese insgesamt etwa 75 Kinder befinden sich vorerst in Quarantäne. Außerdem sind vier weitere Lehrkräfte der Primusschule betroffen und müssen nun zuhause bleiben. Die Lehrkraft mit dem Coronavirus befindet sich ebenfalls zuhause.

Reihentestung am Samstag

Die Eltern der betroffenen Kinder seien bereits informiert, teilt Bangert mit. Alle anderen Eltern der Primusschule wurden im Laufe des Mittwochs über die Ereignisse in Kenntnis gesetzt.

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises führt bei den Kontaktpersonen am kommenden Samstag, 19. September, eine Reihentestung durch. Die Ergebnisse werden Anfang der kommenden Woche erwartet.

Coronavirus im MK

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare