Briefkasten in Heedfeld steht wieder

+
Entgegen der Erwartung der Post, dass das Aufstellen des neuen Briefkastens noch bis Anfang Februar dauern könnte, war ein neues Modell doch schneller verfügbar.

Heedfeld - Manchmal geht es doch schneller als gedacht: Der Briefkasten an der Heedfelder Straße 14 steht wieder an Ort und Stelle. Wie Alexander Böhm, Pressesprecher der Deutschen Post, am Mittwoch mitteilte, stellte ein Techniker den neuen gelben Behälter im Laufe des Vormittages auf.

Der Briefkasten musste erneuert werden, da Unbekannte den Behälter vor Weihnachten aufbrachen (wir berichteten). Am Dienstag war die Post noch davon ausgegangen, dass die Neuinstallierung noch bis Anfang Februar dauern kann.

Alexander Böhm bezog auch Stellung zur Kritik mancher Anwohner, dass der Briefkasten zu klein sei: „Dass der Kasten sehr gut frequentiert ist, wissen wir. Aber dass häufig Sendungen oben raus schauen, weil er zu voll ist, können wir nicht bestätigen. Das kann vielleicht mal vorkommen, wenn sich Briefe im Inneren verkeilt haben.“ Wenn Briefe öfters oben raus schauen würden, wäre das der Niederlassung bereits mitgeteilt worden.

Der Kasten sei die größte Variante, die die Post habe und bisher sei der Bedarf nicht erkennbar gewesen, dass man an dieser Stelle einen zweiten Briefkasten aufstellen muss. „Die Füllstände zeigen, dass der Behälter ausreicht.“

Böhm weist außerdem darauf hin, dass die Briefkastenschlitze bei allen Modellen – egal, ob groß oder klein – gleich seien. „Der ist überall identisch und was an Briefen postkonform ist, geht auch rein.“

Der Briefkasten an der Heedfelder Straße 14 wird nun wieder zu folgenden Zeiten geleert: montags bis freitags um 16.45 Uhr, samstags um 10.15 Uhr und sonntags um 9.15 Uhr. - aka

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare