Weihnachtspäckchen für unbekannte Familie

+
Die Bewohner des Seniorenhauses Muhle packten am Samstag ein Weihnachtspäckchen mit guten Gaben.

Schalksmühle  - Für eine Familie, die es gut gebrauchen kann, packten Bewohner des Seniorenhauses Muhle am Samstag ein Weihnachtspäckchen mit guten Gaben.

Zusammen mit Gesa Busse, Leiterin des Sozialdienstes der Einrichtung, und Gaby Prehl als ehemaliger Mitarbeiterin stellten die Senioren Lebensmittel und feine Handarbeiten zu einem großen Überraschungspaket zusammen. 

Kaffee, Tee, weihnachtliche Süßigkeiten, warme Socken und selbst gestrickte Mützen wanderten ins Paket. Zum vorherigen Einkauf der Sachen hatte jeder Bewohner seinen Beitrag geleistet und sich mit einer Spende an der alljährlichen Geschenkaktion beteiligt. 

Das Geschenk überreicht Pfarrerin Doris Korte von der Evangelischen Kirchengemeinde Hülsched-Heedfeld der von ihr ausgewählten und den Senioren unbekannten Familie. 

Seit etwa acht bis neun Jahren ist die Geschenkaktion im Senioranhaus Muhle eine gute Tradition. Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht, ist das Anliegen der Aktion, teilen die zuständigen Mitarbeiter am Samstag mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare