Besinnliche Feier an der GrundschuleSpormecke

+
Die Klasse 4a der Grundschule Spormecke führte das Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ auf.

SCHALKSMÜHLE -  Anlässlich der jährlichen Weihnachtsfeier der Grundschule Spormecke hatten Schüler und Lehrer wieder ein buntes Programm gestaltet. Für jeden Geschmack war etwas Unterhaltsames dabei. Die Turnhalle Spormecke, in der die Feier stattfand, war gut gefüllt.

Als Ehrengast war unter anderem Bürgermeister Jörg Schönenberg zur Spormecke gekommen. Nach der Eröffnung durch das „Sporchester“, das zwei Weihnachtslieder präsentierte, ernteten im Anschluss die beiden Flötengruppen von Cornelia Krebs und Lynne Jacobs einen großen Applaus. Die erste Gruppe spielte auf überzeugende Weise die Stücke „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „In der Weihnachtsbäckerei“, während die zweite Gruppe „Jingle Bells“ zum Besten gab.

Was es mit der Weihnachtsmaus auf sich hat, erklärten die Schüler der Klasse 4a den Zuschauern mit dem gleichnamigen Gedicht. Das trugen sie nicht nur vor, sondern setzten es auch schauspielerisch um und zeigten zudem eine gelungene Geigendarbietung.

Die Kinder der Klassen 1a und 1b boten mit dem „Zug der heiligen drei Könige“, den sie mit Orff-Instrumenten musikalisch interpretierten, ein Hörerlebnis der besonderen Art, bevor das Gedicht „Die vier Kerzen“ von den Kinder der Klasse 4b vorgetragen wurde.

Ein komplettes Krippenspiel mit aufwändigen Kostümen hatten dagegen Schüler aus den Klassen 2a und 2b eingeübt. Auf der abgedunkelten Bühne sorgte die Klasse 3b für einen stimmungsvollen „Lichtertanz“, der heimelige Atmosphäre in die Turnhalle brachte.

Dass ein Weihnachtsgedicht auch in Plattdeutscher Sprache schön klingen kann, bewiesen die Mitglieder der Platt-AG, die ihrem Vortrag auch noch die hochdeutsche Übersetzung vorausschickten.

Das Lied „Dezemberzeit“ mit der Klasse 3a sowie ein Rollenspiel der Pastor-AG, das sich um Rudolf, das arme, rotnasige Rentier drehte, mit dem niemand spielen möchte, rundeten das Programm ab.

Im Anschluss an das gemeinsam gesungene Lied „Alle Jahre wieder“ folgte noch ein gemütliches Beisammensein im Forum der Schule bei Kaffee und Kuchen. -  bot

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare