Beim Bau des Kreisverkehrs läuft alles rund

+

SCHALKSMÜHLE - Der Innenkreis ist fertig aufgebaut, nun folgt der Außenkreis. „Wir sind voll im Zeitplan“, sagte Dag Mlody, der zuständige Bauleiter des Ingenieurbüros „Bramey. Bünermann“ aus Schalksmühle, auf Anfrage.

Wenn das Wetter mitspielt, soll Ende des Monats asphaltiert werden. Der Ampelbetrieb wird allerdings weiter bleiben. „Wir müssen die Provisorien danach zurückbauen. Dafür wird die Ampel noch gebraucht“, erklärte Mlody. Bis Jahresende werde die Ampelanlage daher definitiv noch bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare