Begegnung mit jungen Leuten aus Ruhla

SCHALKSMÜHLE ▪ Im Rahmen der Pflege der städtepartnerschaftlichen Beziehungen zwischen Schalksmühle und Ruhla in Thüringen findet wieder eine Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus beiden Partnerstädten statt. Diesmal ist die Volmegemeinde die Gastgerberin.

Die Gäste aus Ruhla – 14 Jugendliche und drei Betreuer – werden am Freitag, 8. Oktober gegen 18 Uhr im Jugendzentrum am Wansbeckplatz eintreffen. Dort, so ist geplant, sollen sie bis Montag, 11. Oktober, gemeinsam mit Jugendlichen aus Schalksmühle ein paar spannende Tage erleben.

Interessierte Schalksmühler Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahre können sich im Jugendzentrum für die Jugendbegegnung unter der Telefonnummer 0 23 55/2575 anmelden. Die Teilnahme inklusive Verpflegung und aller Programmpunkte ist kostenlos. Wer möchte, kann auch während der Jugendbegegnung im Jugendzentrum übernachten.

Das Programm der Jugendbegegnung: Freitag, 8. Oktober, 18 Uhr Ankunft der Gäste in Schalksmühle. Gegen 18.30 Uhr wird Begrüßung Bürgermeister Jörg Schönenberg die Gäste offiziell in der Gemeinde begrüßen. Um 20 Uhr gibt es Abendessen, anschließend sind Kennenlernabend, Musik und Spiele vorgesehen.

Am Samstag, 9. Oktober, gibt es um 9 Uhr Frühstück. Um 10 Uhr ist die Abfahrt zum Tagesausflug nach Oberhausen. Dort wird ab 11.15 Uhr die Ausstellung „Sternstunden – Wunder des Sonnensystems“ im Gasometer Oberhausen besucht. Informationen sind auf http://www.gasometer.de zu finden. Ab 13 Uhr haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich das Centro-Gelände anzusehen, zu Shoppen, Eis zu essen und zu Flanieren. Infos: http://www.centro.de. Um 17 Uhr ist die Rückkehr ins Jugendzentrum geplant. Um 19.30 Uhr gibt es Abendessen; anschließend verbringen die Teilnehmer einen gemütlicher Abend im Jugendzentrum mit Musik, Tanz und Lagerfeuer.

Am Sonntag, 10. Oktober, steht ab 9 Uhr ein gemütlicher Brunch im Jugendzentrum auf dem Programm. Um 11 Uhr ist Abfahrt zum Tagesausflug nach Gelsenkirchen, wo gegen 12 Uhr der Besuch der Zoom-Erlebniswelt beginnt. Mitten im Ruhrgebiet können die Jugendlichen und die Begleiter die Tierwelt von Afrika, Alaska und Asien erleben. Infos: http://www.zoom-erlebniswelt.de.

Um 17 Uhr ist die Gruppe zurück im Jugendzentrum. Dort beginnt um 19 Uhr Abschlussabend mit Disco, Grillen und Lagerfeuer. Nach dem Frühstück, das am Montag um 9 Uhr, heißt es gegen 11 Uhr Abschiednehmen, denn die Gäste brechen dann zur Heimreise auf.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare