CVJM Hülscheid-Heedfeld zeigt Ausstellung über Partnerland Ghana

+
Sandra Kutzehr vom CVJM-Westbund und Kai Pritchow vom Vorstandssekretariat der Sparkasse Lüdenscheid laden zur Ghana-Ausstellung „Nicht nur Schokoladenseiten“ ein.

Schalksmühle/Lüdenscheid - Eine Ausstellung zum Thema „Nicht nur Schokoladenseiten“ zeigt der CVJM Hülscheid-Heedfeld ab dem 20. August in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Lüdenscheid am Sauerfeld. Gezeigt werden 18 Roll-ups mit Informationen und Bildern aus Ghana, dem Partnerland des CVJM.

Die Ausstellung wurde vom Ghana-Forum NRW zusammengestellt. Ghana zählt zu den bedeutensten Produzenten von Kakao, daher rührt auch der Name der Ausstellung.

„Mit der Präsentation in Lüdenscheid möchten wir möglichst vielen Menschen den Zugang zur Ausstellung ermöglichen und die CVJM-Arbeit über den kleinen Ort Schalksmühle hinaus bekannt machen“, sagt Sandra Kutzehr, als Funktionärin beim CVJM-Westbund im Fachausschuss Weltdienstarbeit tätig.

Ziel der Ausstellung solle es sein, dass die Arbeit des CVJM in Ghana auch dann nicht in Vergessenheit gerät, wenn kein Austausch mit dem Partnerland stattfindet. Der letzte Austausch fand im Herbst 2013 statt. Schirmherr der Veranstaltung ist Christoph Weiland, CVJM-Weltdienstbeauftragter des Kreisverbands Lüdenscheid. Da die Geschäftsstelle der Sparkasse bewusst als Forum für Ausstellungen angelegt sei, freue sich das Geldinstitut, diese besondere Präsentation zeigen zu können, wie Kai Pritchow vom Vorstandssekretariat erklärt. Neben den Informationen über Ghana stellt auch der CVJM Hülscheid-Heedfeld in Lüdenscheid seine Arbeit und die des ghanaischen Partnervereins Tema in der Sparkasse vor.

Die Ausstellung ist in Lüdenscheid bis zum 10. September zu sehen, wird aber für ein Schokoladenfest des CVJM am 29. August abgebaut. Dann ist sie im Gemeindehaus Heedfeld im Rahmen des Festes zu besichtigen. Die Veranstaltung findet von 14.30 bis 18 Uhr statt.

„Dabei wird Schokolade und ghanaisches Essen gereicht, Spiele aus Ghana gespielt und die Ausstellung gezeigt“, kündigt Sandra Kutzehr an. Ghana steht auch im Fokus des „Höchste Zeit“-Gottesdienstes, der am 23. August ab 18 Uhr in der Kirche Hülscheid stattfindet. Darüber hinaus bietet der CVJM an verschiedenen Tagen bis zum Ende der Ausstellung am 10. September Fachvorträge an.

Themen sind zum Beispiel „Wem gehören der Grund und Boden in Ghana?“ oder „Ökologische Schäden durch Goldabbau“. Die genauen Termine gibt der CVJM noch bekannt. Die Ausstellung in der Sparkasse wird am 20. August um 17 Uhr eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare