Sanierung Bahnhofsumfeld

Schnurrenplatz: Die Motorsäge macht den Anfang

+
Für die Umgestaltung des Schnurrenplatzes wurde entlang der Bahntrasse viel Gestrüpp entfernt.

Schalksmühle - Nach langem Warten passiert nun etwas auf dem Schnurrenplatz.

Das Rattern einer Motorsäge und das Rumpeln eines Baggers mit Greifarm waren gestern Morgen deutliche Zeichen, dass die Umgestaltung des Areals hinter dem Bahnhof im Rahmen des Projekts „Oben an der Volme – Vitales Zentrum Schalksmühle“ nun langsam Fahrt aufnimmt. 

In einem ersten Schritt ging es den Pflanzen an den Kragen. Große Haufen aus Baum und Gestrüpp türmten sich schnell auf dem Schnurrenplatz. Ansonsten herrschte dort aber gähnende Leere. Denn von gestern an ist der Platz zum Parken gesperrt. Für die vorbereitenden Maßnahmen wird das Gelände voraussichtlich bis Anfang April (bis einschließlich zum 3. April sind die Arbeiten geplant) für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sein, wie die Gemeinde mitteilte. 

Eigentlicher Umbau beginnt Mitte April

Der eigentliche Umbau des Schnurrenplatzes beginnt dann Mitte April. Als voraussichtlichen Starttermin gibt die Verwaltung den 15. April an. Während der Bauzeit werden die Parkplätze ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. Ein barrierefreier Zugang zum Bahnsteig sei laut Gemeinde allerdings möglich. Dazu werde ab Höhe der Worthstraße ein provisorischer Weg über das stillgelegte Gleis angelegt. 

Die Parkfläche steht bis Anfang April nicht zur Verfügung.

Bereits seit einigen Monaten ist man im Bauamt dabei, die Feinplanung für das Gesamtprojekt im Bahnhofsumfeld durchzuführen und ein sogenanntes Leistungsverzeichnis fertigzustellen. Darin wird unter anderem Buch über die zu verwendenden Baustoffe geführt. Erst wenn diese Liste fertig ist, sind konkretere Pläne möglich. Aus diesem Grund wurde auch die Umgestaltung des Schnurrenplatzes hinausgezögert. Wie es aus dem Bauamt hieß, wolle man diese Teilmaßnahme nicht aus dem großen Ganzen herausreißen. 

Gesamtprojekt Bahnhofsumfeld

Nun soll nach den vorbereitenden Maßnahmen der Beginn des Gesamtprojektes bald durchgeführt werden. Dann wird zunächst die östliche Ausfahrt umgestaltet. In der Planung ist zudem die Rede von einer Park-and-Ride-Anlage sowie einer Öffnung des Tunnels unter den Bahngleisen zur Südseite. Damit soll eine direkte und barrierefreie Verbindung zum neuen Platz an der Bahnhofstraße und damit zum Ortskern geschaffen werden.

Die Wegführung vom Schnurrenplatz über den neuen Platz an der Bahnhofstraße bis in den Volmepark könnte für eine Belebung des Ortskerns sorgen, hofft man im Rathaus. Des Weiteren sollen zunächst zwei Wohnmobilstellplätze entstehen. Dafür ist die Installation einer Frischwasserstation vorgesehen. Eine Erweiterung um zwei weitere Plätze bei guter Resonanz sei möglich, betont die Bauverwaltung.

Park-Alternativen

Alternative Parkmöglichkeiten im Schalksmühler Ortskern gibt es in der Tiefgarage unter dem Rathaus an der Bahnhofstraße, an der Hälverstraße und auf dem Parkplatz an der Kreuzung Volmestraße und Hälverstraße. Das teilt die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare