Arbeiten am Löher Weg

Löher Weg: Es geht vorwärts

+
Kanalschächte werden im Zuge der Arbeiten überprüft.

Schalksmühle - Die Arbeiten an der Straßendecke im Löher Weg haben Anfang der Woche begonnen.

Die Verschleißschicht wurde bereits abgefräst. „Wir liegen voll im Plan“, sagt Peer Heinzer, Sachgebietsleiter Straße, Hochbau und Bauhof über die vor wenigen Tagen gestarteten Arbeiten.

Im Zuge der Deckenerneuerung haben außerdem Regulierungsarbeiten an Bordsteinen, Kanalschächten und Entwässerungsrinnen begonnen. Auch die Schiebeklappen an Wasser- und Gasleitungen der Enervie werden überprüft und zum Teil ausgewechselt. 

Die Vorarbeiten für die neue Deckschicht folgen.

„Im Anschluss werden dann die Vorarbeiten für die Deckschicht beginnen“, so Heinzer. In Teilen sei geplant, ein sogenanntes Armierungsgitter zur Stabilisierung und Verbindung der Trag- und der Deckschicht zu verlegen. 

Anschließend wird dann eine neue Verschleißschicht aus Asphaltbeton eingezogen. Insgesamt würden die Arbeiten aber wohl länger als zwei Wochen dauern, erklärt Heinzer. Bis Ende der kommenden Woche sollen die Vorarbeiten laufen und in der darauffolgenden Woche die Decke gezogen werden – bei gutem Wetter. Man werde die Anwohner vorher noch einmal informieren und darauf hinweisen, wann keine Einfahrt in die Straße möglich sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare