Neuer Edeka-Markt: Bruchsteingebäude ist Geschichte

+
So sah es Anfang der Woche auf dem Gelände an der Volmestraße aus.

Dahlerbrück - Seit einigen Wochen kümmern sich Bagger um den Abriss des Bruchsteingebäudes an der Volmestraße in Dahlerbrück. Inzwischen ist auch der letzte Teil so gut wie verschwunden.

Nur noch einzelne Mauerreste zur Volmestraße hin sind zu erkennen. In den kommenden Wochen werden die Schuttberge auf dem ehemaligen Aldi-Gelände noch entfernt.

Im März kann dann voraussichtlich mit den Tiefbauarbeiten für den neuen Edeka-Markt begonnen werden.

Alle Infos zum neuen Edeka-Markt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare