400 Angebote im neuen VHS-Semester

SCHALKSMÜHLE/KIERSPE ▪ Batiken, Malen mit Wasserfarbe und Origami, noch immer wird die Volkshochschule mit solchen Angeboten gleichgesetzt. Zu unrecht, wie ein Blick in das Programm für das erste Halbjahr zeigt.

Von rund 400 Angeboten und Kursen, die sich im neuen Heft finden, das ab sofort in den Auslagestellen der Kommunen Halver, Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen und Schalksmühle zu finden und kostenlos mitzunehmen ist, gehören nur 17 zum Bereich Atelier.

Natürlich lässt sich in Kursen der VHS Volmetal noch immer das Trommeln lernen – sogar auf afrikanisch und karibisch, das Malen mit Acrylfarben wird noch unterrichtet, Skulpturen aus Speckstein gestaltet und Männer lernen Kochen, doch in erster Linie ist die VHS zu einem Spezialisten bei der beruflichen Weiterbildung und dem Erlernen von Sprachen geworden.

Ganz neu im Heft finden sich die Angebote der „VHS Summertime“. Dabei handelt es sich um Kurse, die in den beiden letzten Wochen vor den Sommerferien liegen.

Es soll aber nicht nur in den Seminarräumen gelernt und geforscht werden, sondern auch vor Ort. Bereits seit Jahren erfreuen sich die Fahrten der VHS wachsender Beliebtheit. In ersten Halbjahr geht es dann auch wieder auf und unter den Kölner Dom, die Herrenhäuser Gärten in Hannover werden besucht und der Flughafen Köln-Bonn inspiziert.

Üblich ist auch, dass die VHS bei einem Teil ihrer Veranstaltungen mit anderen Anbietern oder Vereinen zusammenarbeitet: Bei den Seminaren für Führungskräfte stellt das Haus Nordhelle Räume und Logistik zur Verfügung und beim neuen Seminar „Zivilcourage – Helfen, aber richtig“ gibt es Unterstützung der Kriminalpolizei.

Auch auf anderen Gebieten finden die Leser des neuen Heftes, das in einer Auflage von 12 000 Stück gedruckt wurde, Hilfe zur Selbsthilfe.

Ein Schwerpunkt der VHS-Arbeit ist nach wie vor die Vermittlung und Vertiefung von Fremdsprachen. Insgesamt 15 verschiedene Sprachen hat die Einrichtung im Angebot. Neben Englisch, Französisch und Spanisch erfährt auch Deutsch dabei besondere Aufmerksamkeit. So gibt es nicht nur erneut einen Integrationskursus sondern auch einen Deutschkursus für Menschen mit geringen oder keinen Vorkenntnissen und ein Angebot, das sich speziell an ehemalige Teilnehmer des Integrationskurses richtet. Das „Cambridge First Certificate“ wird angeboten, um – in erster Linie – Schülern einen international anerkannten Nachweis ihrer Fremdsprachenkenntnisse zu geben.

Das Semester beginnt am 21. Februar. Anmeldung ist ab sofort schriftlich oder online möglich.

Das Programm der VHS Volmetal ist an folgenden Auslegestellen kostenlos erhältlich: Rathaus Rathausplatz 1, Sparkasse Hälverstraße 21, Buchhandlung Piepenstock Bahnhofstraße 7, Kaufpark Bahnhofstraße 16, Musikschule Viktoriastraße 6, Volme-Apotheke Bahnhofstraße 3, Pepe‘s Backstube Bergstraße 125, Kindergarten Wansbeckplatz 2, Hirsch-Apotheke Hälverstraße 19, Bäckerei Cramer Bahnhofstraße 38, Nageldesign Berker Bahnhofstraße 7, Sparkasse Mollsiepen 2, Schwimmbad Löh, Sparkasse Volmestraße 61, Kindergarten Dahlerbrück Im Dahl 20, Injoy Volmestraße 51, Sparkasse Heedfeld, Aral-Tankstelle Sandmann Heedfelder Straße 14, Kindergarten Mittendrin Stallhaus 17 und Kindergarten Heedfeld Sterbecker Straße 2. ▪ jobek

http://www.vhs-volmetal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare