1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Am Rewe: Aufzug zum Parkplatz soll kommen 

Erstellt:

Von: Bettina Görlitzer

Kommentare

Direkt neben der Tür zur Tiefgarage soll der Aufzug entstehen.
Direkt neben der Tür zur Tiefgarage soll der Aufzug entstehen. © Görlitzer, Bettina

Die Planung des Aufzugs vom Schalksmühler Rathausplatz zum Parkplatz des Rewe-Marktes ist beauftragt. Der Auftrag für die Errichtung wird sehr wahrscheinlich noch in diesem Jahr vergeben. Erste Vorkehrungen für den Bau könnten bereits am Ende des Sommers folgen.

Schalksmühle – Es geht voran mit dem Aufzug im Schalksmühler Ortskern vom Rathausplatz zum Parkplatz des Rewe-Marktes: Die Planung ist beauftragt, bestätigte Oliver Emmerichs, Fachbereichsleiter für Bauverwaltung, auf Anfrage. Damit verbunden ist die Erstellung eines „kleinen Leistungsverzeichnisses“, mit dem dann die Ausschreibung noch in der ersten Jahreshälfte erfolgen kann.

Emmerichs geht davon aus, dass der Auftrag für die Errichtung in diesem Jahr vergeben werden kann.

Im November hatte er im Ausschuss für öffentliche Einrichtungen, Umwelt- und Klimaschutz verkündet, dass der Aufzug für weniger als 200 000 Euro umsetzbar sei – vorbehaltlich von Baukostensteigerungen. „Wenn wir Glück haben“, sagt Emmerichs jetzt, wird noch 2023 gebaut. Versprechen mag er das indes nicht, denn das hänge nicht zuletzt von der Verfügbarkeit des Materials ab. Vorgesehen ist eine Konstruktion aus Stahl und Glas – und gerade bei Stahl seien Lieferzeiten nach wie vor schwierig einzuschätzen.

Sicher ist, dass sich frühestens Ende des Sommers etwas Sichtbares tun könne. Das Beet, das zwischen dem Eingang zur Tiefgarage am Rathauscenter und Bushaltestelle liegt, muss auf der linken Seite verkleinert werden, um Platz für den Aufzug zu machen. Dieser kommt dann oben am Rande des Parkplatzes an, ohne dass Stellplätze verloren gehen.

Auch interessant

Kommentare