„Alte Schätzchen“ auf Tour rund um Schalksmühle

+
Insgesamt nahmen 41 Oldtimer an der 22. Auflage der Rallye in Schalksmühle teil.

Schalksmühle -  Ausgesprochenes Wetterpech hatte der Ortsclub Schalksmühle im ADAC am Samstag bei der 22. Auflage seiner beliebten Oldtimer-Rallye „Rund um Schalksmühle“. Sowohl beim Start am Vormittag auf dem Schnurrenplatz, als auch bei der Zieleinfahrt am Autohaus Trimpop in Lüdenscheid am Nachmittag regnete es sprichwörtlich Bindfäden.

Dazwischen riss die Wolkendecke wenigstens zeitweise auf. Nichtsdestotrotz beteiligten sich 41 Teilnehmer in schmucken, auf Hochglanz polierten Oldtimern an der von Klaus Erbstößer (1. Vorsitzender des Ortsclubs) organisierten Traditionsveranstaltung, die Oldtimerfans aus nah und fern anlockt. In zwei Etappen führte die Rallye auf landschaftlich reizvoller Route rund um die Gemeinde herum. Dahlerbrück, Halver, Kreuzberg, Anschlag, Rönsal, Engstfeld und andere Ortschaften passierten die Fahrzeuge auf der Strecke.

Die Mittagspause verbrachten die Fahrer in Halver-Wiegen auf dem Gut Voswinckel. Diverse Aufgaben, die es unterwegs zu lösen galt, erhöhten den Reiz der Rallyefahrt. Nicht nur Schalksmühler und Teilnehmer aus dem Märkischen Kreis nutzten die Gelegenheit zur Ausfahrt. Auch aus dem Ruhrgebiet, Bad Salzuflen/Detmold, Bad Oeynhausen/Lage, Bielefeld, Siegen/Freudenberg, Hagen, Paderborn, Darmstadt und anderswo fanden Liebhaber alter Autos den Weg nach Schalksmühle. Ältester Wagen im Feld war ein VW Käfer aus dem Jahr 1952. Vom Landrover Serie III 109er Ambulance bis zum Porsche 911 Carrera reichte die Spanne der Fahrzeuge, die Vergangenheit lebendig werden ließen.

22. Oldtimer Rallye des ADAC Schalksmühle

Mit einer Siegerehrung und einem Abendessen in der Gaststätte Heerwiese endete der Rallyetag. Sportlich in der Gruppe A (Klasse 2+3) siegten Uwe Busch/Jürgen Ruthmann in einem Willys-Overland M 38 A1 (Baujahr 1958). In Klasse 4 setzten sich Hartmut Hattenhorst/Andreas Kopp in einem Opel Kadett C GT/E (Baujahr 1979) an die Spitze. Die beiden Fahrer aus Bad Salzuflen und Detmold wurden auch Gesamtsieger Sportlich. In Klasse 5 erreichten Rüdiger Meilves/Bernd Blechschmidt in einem Mercedes Benz 300 SL (Baujahr 1986) den ersten Platz.

Als Gesamtsieger Touristisch Gruppe B gingen Franz Ickler/Christel Steinecke aus Burgdorf in einem Austin Healey BN 7 (Baujahr 1959) aus der Rallye hervor. In weiteren Gruppen sicherten sich Wilfried Oeckinghaus/Nina Steinert in einem Porsche 356 C (Baujahr 1964) und Marc Andre Kahlert/Martin Gedig in einem Opel Kadett B Coupe (Baujahr 1971) erste Plätze. In der Kategorie Touristische Oldtimer-Ausfahrt erzielten abschließend Hans-Jörg Wernscheid/Jozé Turk aus Schalksmühle in einem Cadillac Eldorado Coupe (Baujahr 1971) das beste Ergebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare