Alexander Bruck gewinnt den Vorlesewettbewerb

+
Die Sieger bekamen jeweils ein Buch und Schokonikoläuse. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Alexander Bruck hat’s geschafft: Der Realschüler ist der Sieger des Vorlesewettbewerbs. Am Donnerstag setzte er sich gegen fünf Mitschüler durch. Auf Platz zwei landete Pina Stein, Sarah Riewe belegte den dritten Platz.

Die drei bekamen jeweils ein Buch und Schokonikoläuse. Über die konnten sich aber auch Kim Kaufmann, Franziska Bruck und Jessica Tigges freuen – auch sie hatten sich dem Wettbewerb der Verbundschule gestellt. Die Sechstklässler hatten zuvor einige Seiten vorgelesen. Schülerin Chantal Isabel Grensel, Lehrerin Dorothea Heße und Sabine Hohage von der Schulpflegschaft entschieden als Jury über die Platzierung. Die Schüler der fünften und sechsten Klasse verfolgten den Wettbewerb und bejubelten die Sieger. „Wir wollen so das Interesse fürs Lesen wecken“, erklärte Anne Escher, Vorsitzende für das Fach Deutsch. Lisa Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare