Schalksmühler Absolventen sind oscarreif

+
In festlichen Kleidern und Anzügen feierten gestern 72 Absolventen der Haupt- und Realschulzweige der Verbundschule Löh ihren Abschluss. Nach einem feierlichen Programm und der Zeugnisvergabe in der Sporthalle Löh ging die Entlassfeier in der Cafeteria der Verbundschule weiter.

Schalksmühle -  Ein Abschiedsfest ganz im Zeichen der großen Oscar-Verleihung feierten gestern Vormittag 72 Abschlussschüler der Verbundschule in der Sporthalle am Löh gemeinsam mit ihren Lehrern, Familien und Freunden.

Die festlichen Kleider und Anzüge der Absolventen konnten gut mit den Roben und Smokings der großen Stars auf dem roten Teppich mithalten. Und einen Läufer in der Signalfarbe hatten die Schüler zur Feier des Tages auch ausgerollt.

Zu den rockigen Klängen der Red Hot Chilli Peppers zogen die Abschlussschüler zu Beginn in die Halle ein, bevor die beiden Moderatoren der Entlassfeier, Jan Bremicker und Marek Hajduk, das Publikum begrüßten. Schulleiterin Daniela Schröder behielt in ihrer Ansprache den Oscar-Bezug bei und begrüßte „das Oberhaupt der Schalksmühler Filmbranche“, Bürgermeister Jörg Schönenberg, und „seine Produzentin“ Anja Wolf, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste. Ihre Absolventen bezeichnete Schröder als Einzelkünstler, die in ihrer jeweiligen Rolle auftraten und sich während der gemeinsamen Schulzeit bewiesen. Sie kündigte zum Abschluss ihrer Rede noch die „Löh Project Band“ an, die unter der Leitung von Lehrer Harald Eller die erste von drei Einlagen spielte. Für sein Engagement erhielt Eller vom Kollegium ein Präsent.

Die Klassen hatten sich anlässlich des feierlichen Rahmens ein Showprogramm einfallen lassen: Sechs Paare zeigten zu einem aktuellen Charthit ihr Können im Standardtanz und ernteten dafür Applaus und Jubel des Publikums. Des Weiteren führten die Schüler der Real- und Hauptschulzweige einen Sketch auf, zeigten den „Cup Song“ oder sangen zu „Auf uns“ von Andreas Bourani.

Bürgermeister Jörg Schönenberg gratulierte den Abschlussschülern zu ihrem Erfolg – eine bedeutsame Etappe sei nun gemeistert. Nun seien Entscheidungen zu treffen, ob es nun mit einer Lehre weitergeht oder ob die Jugendlichen weiter die Schule besuchen. „Machen Sie das, was Sie machen wollen“, riet Schönenberg und bedankte sich zudem bei den Schülern, dem Lehrerkollegium und den Eltern, die die Umbrüche innerhalb der Verbundschule Löh vorbildlich gemeistert hätten.

Die Entlassfeier endete mit der Zeugnisvergabe und der Prämierung der besten Schüler durch den Förderverein. Im Anschluss hatten die Absolventen noch die Gelegenheit, bei einem Imbiss in der Cafeteria mit Familie und Freunden anzustoßen.

Folgende Schüler machten jetzt ihren Abschluss:

Klasse 10 A: Lisa Baltruschat, Alina Bär, Jan Bremicker, Sven Busch, Sancak Deniz, Justus Dräger, Niklas Ehses, Laura Harnisch, Nina Hartmann, Eva Hübchen, Pia Sophie Jung, Philipp Kayko, Julian Koch, Lukas Lipke, Marius Minnerop, Niklas Müller, Mike Prosowski, Cedric Rittinghaus, Philip Rüth, Felix Schröer, Vanessa Sobolewski, Tim-Sebastian Stadler und Tim Hendrik Vogler.

Klasse 10 B: Chantal Borlinghaus, Laura Ciba, Jolina Fiolka, Yannick Greve, Merle Grof, Marek Frederick Hajduk, Angelika Hinz, Patrick Jamka, Marcel Müller, Kilian Maurice Pape, Christopher Phillips, Jennifer Raguschke, Colin Rosag, Alexander Schuchart, Julian Sommer, Steven Tadday und Steven Oliver Tintel.

Klasse 10 C: Egzon Bajrami, Ajmon Ferizaj, Diamant Ferizaj, Marcel Giese, Dimitri Haas, Mandy Herkt, Raphael Koczka, Janina Loest, Marvin Mackenbach, Tim Marek, Malik Ritter, Sarah Katharina Saracino, Benedikt Schulte-Osthorst, Timo Schuster, Robin Stache, Lukas Weitzel und Bianca Woeste.

Klasse 10 D: Marvin-Daniel Bäcker, Michaela Becker, Thomas Bock, Tom Colin Froese, Michelle Göbel, Celine Hagen, Florian Heidfeldt, Angelika Kleimusch, Sarah Lehmann, Michelle Piecha, Fabian Roderfeld, Saskia Schwarzer, Dilara Stein, Sedanur Topatan und Ben vom Hofe.

Von Alisa Kannapin

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare